Menü und Suche

Nîmes/Frankreich - Das französische Rom

Wappen der Stadt Nîmes

Als Kolonie des römischen Reiches wurde Nîmes im Herzen Südfrankreichs vor rund 2.000 Jahren gegründet und ist heute mit 155.000 Einwohnern die Hauptstadt des Departements Gard. Der provenzalische Einfluss in der Stadt ist unverkennbar. Großzügige Boulevards, die auf ehemaligen Festungsgräben verlaufen, prägen die Stadt. Viele Baudenkmäler wie das Amphitheater, das Maison Carrée und der Tour Magne stammen aus der römischen Antike. Einen Kontrast dazu bilden Bauten namhafter Architekten, die in jüngster Zeit entstanden sind. Ein besonderer Anziehungspunkt ist das Carré d'Art des berühmten britischen Architekten Norman Foster. Als Knotenpunkt zwischen Languedoc und Provence, Cevennen und Carmargue mit vielen touristischen und architektonischen Attraktionen, hat die Stadt einen vielseitigen Charakter entwickelt, der sie zum idealen Reiseziel macht. Das Klima ist wie in ganz Südfrankreich im Frühling, Herbst und Winter angenehm mild, die Sommer sind dagegen ausgesprochen heiß.

Im September 1959, während des Besuches einer Schülerschauspielgruppe aus Nîmes in Braunschweig, wurden die ersten Kontakte für eine engere Verbindung zwischen beiden Städten geknüpft, die in den folgenden Jahren vertieft wurden.

Im März 1962 wurde die Partnerschaft zwischen Nîmes und Braunschweig durch die Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde offiziell besiegelt. Damit war der Weg frei für vielfältigste Begegnungen: Sportgruppen und Schulklassen, kulturelle Vereinigungen, Jugendverbände, Auszubildende, Postbedienstete, Zivildienstleistende und Senioren besuchten die Partnerstädte. Weiterhin bildet das Städtische Klinikum über viele Jahre Schwesternschülerinnen aus Nîmes aus.

Die Kontakte zur Stadt Nîmes werden regelmäßig durch verschiedene Aktivitäten gepflegt. Anlässlich des 70. Jahrestages der Beendigung des 2. Weltkrieges reisten Delegationen aus den Partnerstädten Nîmes und Magdeburg nach Braunschweig, um gemeinsam ein großes Friedensfest zu feiern.

Aktivitäten:

  • Intensive kulturelle Kontakte – Theater, Kunst oder Musik
  • Austausch von Schüler-, Sport- und Jugendgruppen
Zeitleiste der Städtepartnerschaft Braunschweig/Nîmes

Es bestehen darüber hinaus auch intensive Kontakte zur Deutsch-Französischen Gesellschaft (DFG), die sich im Rahmen der partnerschaftlichen Aktivitäten in Nîmes stark engagiert.

Kontaktadresse

Mairie de Nîmes
Service des Jumelages
Place de l´Hôtel de Ville
30033 Nîmes/Cédex
France
E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
Webseite www.nimes.fr