Menü und Suche

25 Burgmeierhof Ass.25

Burgmeierhof Ass.25 (Foto: Rudolf Zehfuß 2005)
Burgmeierhof Ass.25

Dieser Hof ist als einziger in seiner ursprünglichen Form als Dreiseithof erhalten geblieben. Er ist ein gutes Beispiel für das Grundmuster aller Ackerhöfe und Halbspännerhöfe und zum Teil der Großkothöfe in Stöckheim. Außer dem Ackerhof (Ass.20) lagen alle großen Ackerhöfe an der Oker. Sie hatten eine große gedeckte Durchfahrt zur Oker. Bei diesem Hof liegt das Wohnhaus auf der nördlichen Seite, daran schließt sich der Schweine- und Kuhstall an. Auf der südlichen Seite die große Durchfahrtscheune mit überdachtem Vorschauer. Alle Gebäude stehen unter Denkmalschutz.
Rudolf Zehfuß


Zu diesem Thema

 

Hinweis:

Die Informationen zu den Stadtteilen werden von den jeweiligen Heimatpflegerinnen und Heimatpflegern betreut. Für den Inhalt sind diese ausschließlich verantwortlich.