EN

23 Kothof Ass.29

© Foto: Rudolf Zehfuß 2004Kothof Ass.29

Ein kleiner Stichweg vom "Alten Platz" führt zu dem restaurierten Kleinkothof (Ass. 29), mit einem typischen Streckhaus, bei dem im Bedarfsfalle Stücke nach Süden angebaut wurden. Ursprünglich (1770) stand nur das nördliche Wohnhaus, an das im 19.Jh. ein Pferdestall, eine Scheunendiele, ein Kuhstall und ein Vollschauer angebaut wurden. Das gesamte Hofgelände steht unter Denkmalschutz. Als ich 1979 das Grundstück erwarb, war es nicht an den Schmutzwasserkanal angeschlossen. Mir wurde erzählt, dass die alte Ida Löhr, die Mutter des Vorbesitzers, 1957 den Anschluss des Grundstücks an den neuen Abwasserkanal mit den Worten verweigerte:
" Wi kacket doch nich in den Aflop".(Wir kacken doch nicht in die Abfluss(-Röhre).
Rudolf Zehfuß