Menü und Suche

Expertenhearing Strahlenschutz

Der Rat der Stadt Braunschweig hat in seiner Sitzung am 13.12.2011 die Durchführung eines Expertenhearings zum Thema „Risiken der Verarbeitung von umweltgefährdenden Stoffen, insbesondere strahlender Abfallstoffe in der Nähe von Wohngebieten am Standort Thune“ beschlossen.

Die Stadtverwaltung und das staatliche Gewerbeaufsichtsamt Braunschweig luden gemeinsam zu diesem Expertenhearing am 25.01.2012 in die Stadthalle Braunschweig ein. Vertreter der städtischen Bauverwaltung, des staatlichen Gewerbeaufsichtsamtes Braunschweig, des NLGA (Niedersächsisches Landesgesundheitsamtes), der Firma Eckert & Ziegler Nuclitec GmbH, der Bürgerinitiative BISS sowie weitere Strahlenschutzexperten aus Forschung und Medizin diskutieren und informierten unter der Moderation von Herrn Dettmann zum Thema Strahlenschutz, mögliche Gefährdungen und Überwachung sowie zum Thema Bauleitplanung und Genehmigungssituation.