Menü und Suche

Bodenentsiegelung

Gerade in dicht besiedelten Gebieten bleibt kaum ein Fleck Boden durch Wohnbebauung, Straßenbau usw. unbeeinflusst. Oft ist er von der Atmosphäre regelrecht abgeschnitten. Ein Stoffaustausch kann nicht mehr stattfinden und die natürlichen Bodenfunktionen liegen brach. In der Braunschweiger Innenstadt war 1986 bereits 93% der Fläche versiegelt!

Wo immer die Nutzung es zulässt, soll der Boden wieder freigelegt werden und seine natürlichen Funktionen erfüllen können. Das Braunschweiger Bodenentsiegelungskonzept zeigt mögliche Maßnahmen dazu auf. Einiges davon ist inzwischen z. B. im Rahmen von Sanierungsmaßnahmen umgesetzt worden.