Menü und Suche

Einstellung eines Klimaschutzmanagers

Matthias Hots: Klimaschutzmanager der Stadt Braunschweig (© Stadt Braunschweig)
Matthias Hots: Klimaschutzmanager der Stadt Braunschweig
(© Stadt Braunschweig)

Liebe Braunschweigerinnen, liebe Braunschweiger,

seit 2010 bildet das integrierte Klimaschutzkonzept für Braunschweig die Grundlage für den weiteren Klimaschutzprozess in unserer Stadt. Es enthält einen Maßnahmenkatalog aus über 100 Klimaschutzmaßnahmen, die nun kontinuierlich initiiert und umgesetzt werden.

Um diesen Klimaschutzprozess begleitend zu unterstützen, Maßnahmen zu initiieren und Akteure zu vernetzen, hat die Stadt Braunschweig zusätzlich die Förderung einer Personalstelle beantragt. Die Stelle des Klimaschutzmanagers wird insgesamt für drei Jahre zu 65 Prozent vom Projektträger Jülich finanziert.

Im Januar 2012 habe ich diese Stelle bei der Stadt Braunschweig übernommen. Ich bin Diplom-Geograph der Fachrichtung Wirtschaftsgeographie. Nach meinem Studium erwarb ich eine Zusatzqualifikation zum „Koordinator für Erneuerbare Energien und Energiemanagement“. Bevor ich nach Braunschweig kam, habe ich bei der Stadt Göttingen im Bereich des kommunalen Klimaschutzes gearbeitet und mich dort mit Emissionsbilanzen und Energieberichten befasst.

Aus meiner Sicht ist Klimaschutz gerade deshalb eine so spannende Aufgabe, da er nahezu alle Bereiche des öffentlichen Lebens betrifft und so eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung darstellt. Jeder Mensch hat durch sein alltägliches Wohn-, Konsum-, Arbeits- oder Mobilitätsverhalten einen Anteil daran.

Auch Sie können auf ganz unterschiedliche Art Ihren Beitrag dazu leisten! Sehr gerne stehe ich Ihnen deshalb zukünftig für Ihre Fragen rund um den Klimaschutz zur Verfügung.

Rufen Sie mich an unter der (0531) 470-6328 oder schicken Sie mir eine E-Mail an matthias.hots@braunschweig.de.

Ihr Matthias Hots

Gefördert durch:

Gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit, aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages (Förderkennzeichen 03KS1536).

Das Projekt „Klimaschutzmanagement für die Stadt Braunschweig“ wird gefördert vom 01.10.2011 bis zum 31.12.2014.

 (© Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und Projektträger Jülich (PTJ))
(© Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und Projektträger Jülich (PTJ))


Fördermittelgeber
:
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
www.klimaschutz.de

PROJEKTTRÄGER

 (© Projektträger Jülich (PTJ))
(© Projektträger Jülich (PTJ))

Forschungszentrum Jülich GmbH
Projektträger Jülich (PtJ)
Außenstelle Berlin
www.ptj.de/klimaschutzinitiative