Menü und Suche

Windenergieanlage

Resilienz-Workshop

„Resilienz? Hä?“ Allgemein gesagt, bedeutet Resilienz die Fähigkeit von Systemen, Störungen zu verkraften – im Ingenieurwesen also, dass beim Ausfall einzelner Teile nicht das Ganze versagt; in der Ökologie die Fähigkeit, bei Störungen zum ursprünglichen Zustand zurückzukehren.

Nur wer sein Werkzeug auch richtig benutzen kann, kann auch etwas reparieren. Und wie wäre es, Grundlagen der Holz- und Metallverarbeitung sowie der Elektrotechnik gleichzeitig zu lernen?

Wir bauen eine voll funktionsfähige Windkraftanlage! Dabei werden praktische Fertigkeiten in den Bereichen Metallbearbeitung, Elektrotechnik und Holzbearbeitung vermittelt und direkt angewendet. Die gesamte Anlage wird von den Teilnehmenden selbständig unter Anleitung aus Standard-Baumaterialien (Profilstahl, Kupferdraht, Vierkantholz, Kunstharz etc.) im Eigenbau hergestellt und montiert. Alle notwendigen Baumaterialien sind weltweit verfügbar, so dass diese Turbine problemlos überall auf der Erde gebaut werden könnte.

 (Bildquellen: ERNI e.V., IngImage)
(Bildquellen: ERNI e.V., IngImage)

Anmeldungen unter:

Stadt Braunschweig
Klimaschutzmanagement
Matthias Hots
Telefon (05 31) 4 70 63 28
E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Kontakt