Menü und Suche

Amphibien- und Kleingewässerschutz

Das niedersächsische Tierartenerfassungsprogramm zeigt: bei Amphibien ist ein deutlicher Arten- und Bestandsrückgang zu verzeichnen. Eine wesentliche Ursache ist die Beeinträchtigung der Kleingewässer, die für Amphibien einen unentbehrlichen Teillebensraum darstellen.

Um die Gefährdungssituation von Amphibien im Braunschweiger Stadtgebiet aufzuzeigen und sinnvolle Schutzmaßnahmen einleiten zu können, wurde von der Naturschutzbehörde der Stadt Braunschweig 1992/93 ein Fachgutachten zum Amphibien- und Kleingewässerschutz erarbeitet. Die Ergebnisse dieser Studie sind seither in viele Planungen einbezogen worden. Das "Amphibien und Kleingewässerschutzkonzept" ist als Heft 4 in der Schriftenreihe kommunaler Umweltschutz erschienen.

Bitte beachten Sie auch die jährliche Amphibienschutzaktion.