EN

Aufwertung des Lebensraumes

© siehe ImpressumAufwertung Lebensraum

Bei Ausgleich und Ersatz von Lebensräumen des Feldhamsters wird im Artenschutz Neuland betreten. Bisher wurde dazu ein Ausgleichsverhältnis von 1:1 verloren gehender zu aufgewerteter Fläche umgesetzt (Umsiedlungsversuche in Göttingen, Salzgitter und Leipzig). Dies führt jedoch in den engen Grenzen der kreisfreien Stadt Braunschweig mangels Verfügbarkeit geeigneter Flächen zu unlösbaren Problemen. Daher wurde ein Verfahren gesucht, bei dem einerseits der "günstige Erhaltungszustand" berücksichtigt wird und andererseits die Aufwertung der Landschaft gezielter und dadurch mit einem geringeren Flächen- und Kosteneinsatz erreicht werden kann. Die erforderliche verbesserte Lebensraumqualität im Ausgleichsraum sollte durch speziell auf den Feldhamster abgestellte Bewirtschaftung und Pflege der Ansiedlungsflächen erreicht werden.