EN

Monitoring

© siehe ImpressumBestandserfassung auf dem Feld

Als Nachweis, dass die Population des Feldhamsters auf der Umsiedlungsfläche in einem günstigen Erhaltungszustand verweilt, ist das Überleben durch eine regelmäßige Bestandserfassung zu dokumentieren. Dieses Monitoring wird jeweils im ersten, fünften und zehnten Jahr nach der Umsetzung durchgeführt.

Das Foto zeigt eine Wissenschaftlerin bei der Durchführung einer Radio-Telemetriemessung. Ausgewählte Tiere werden hierbei vorsichtig mit Peilsendern versehen und können dadurch individuell auf den Ausgleichsflächen beobachtet werden.