EN

Impressum

Das Konzept zur Entschlammung des Schapenbruchteiches wurde in enger Abstimmung zwischen dem Fachbereich Stadtplanung und Umweltschutz der Stadt Braunschweig als Untere Naturschutzbehörde sowie der damaligen Bezirksregierung Braunschweig als Obere Naturschutzbehörde erarbeitet. Die Auswirkungen der durchgeführten Maßnahmen auf die ökologische Situation des Gewässers werden durch begleitende wissenschaftliche Untersuchungen im Auftrage der Stadt Braunschweig dokumentiert.

Bearbeitung: Dr. Corina Vietmeier-Decker, Dr. Bernd Hoppe-Dominik, Sigrid Heintorf, Annette Liese

Kontakt

Frau Kätzel

Kontakt

Weitere Informationen

Naturschutzgebiet Riddagshausen: Betreuung und Führungen, Naturschutzranger/-in