Menü und Suche

Fassadenreinigung

Bei der Reinigung von Fassaden- oder Dachflächen werden schadstoffhaltige Verschmutzungen und Ablagerungen gelöst. Das anfallende Abwasser enthält neben den eingesetzten Reinigungsmitteln eine Vielzahl von chemischen Verbindungen, Staub- und Rußpartikeln, aber auch diverse Schwermetalle. Deshalb ist das Reinigungsabwasser aufzufangen und erst nach einer der Verschmutzung angepassten Vorbehandlung (Abtennung der Feststoffe, Neutralisation, Schwermetallfällung usw.) über die Grundstücksentwässerungsanlage in den Schmutzwasserkanal einzuleiten. Durch eine Versickerung bzw. Einleitung in den Regenwasserkanal kann der Boden bzw. ein Gewässer verschmutzt werden.

Die Durchführung einer Fassadenreinigung ist genehmigungspflichtig. Antragsunterlagen können Sie bei der Stadtentwässerung Braunschweig GmbH anfordern.