Menü und Suche

Upcycling 2017

Präsentation der Upcycling-Projekte

ALBA und die Stadt Braunschweig haben am Samstag, 25.11.2017, die Ergebnisse ihrer gemeinsamen Upcycling-Aktion auf dem Braunschweiger Schlossplatz der Öffentlichkeit präsentiert. Unter dem Leitspruch „Wir sind Upcycler“ waren Schüler und Jugendliche dazu aufgerufen, mit Unterstützung von ALBA im Rahmen ihres Werkunterrichts oder in ihrem Jugendzentrum eigene Projekte zum Thema Upcycling zu entwickeln.

Es entstanden Upcycling-Werke unterschiedlichster Art, beispielsweise eine Weihnachtskrippe aus verschiedensten Gebrauchsgegenständen, eine Lampe und Uhren aus Fahrradteilen, Haarschmuck aus Glassplittern, Bilderrahmen aus Spiegelresten oder auch ein mobiler Kräutergarten aus Weckgläsern.

„Wir sind froh, dass so viele Braunschweiger Kinder und Jugendliche unserem Aufruf gefolgt sind und sich mit beeindruckenden Ergebnissen an der Upcycling-Aktion beteiligt haben“, so Matthias Fricke, Geschäftsführer der ALBA Braunschweig GmbH. „Die vielen kreativen Umsetzungen des Mottos der Europäischen Woche der Abfallvermeidung 2017 ‚Gib Dingen ein zweites Leben‘ zeigen, wie vielfältig und bunt Wiederverwendung aussieht.“

Ebenfalls auf dem Schlossplatz ausgestellt: die Konzeption der Architekturstudenten der Technischen Universität Braunschweig am IAK-Institut für Architekturbezogene Kunst aus 4.000 gebrauchten Feuerwerksstäben vom Neujahrsfest 2016/2017. „Im Namen der Stadt Braunschweig möchte ich allen Beteiligten mein größtes Lob aussprechen“, sagt Baudezernent Heinz-Georg Leuer. „Wir freuen uns gemeinsam mit der ALBA Braunschweig GmbH, Kinder und Jugendliche dazu ermutigt zu haben, ihr eigenes Konsumverhalten zu reflektieren und sie für dieses wichtige Thema zu sensibilisieren.“

Besonders beliebt...

... war der Strandkorb entstanden aus Europaletten. Der nächste Sommer kommt bestimmt. Daher stellen wir Ihnen hier in Zusammenarbeit mit ALBA die Bauanleitung für den modernen Strandkorb zur Verfügung. Viel Spaß beim Basteln und Wiederverwenden...