Menü und Suche

Aktuelles

Verpassen Sie nichts!

Für sämtliche Veranstaltungen des Raabe-Haus:Literaturzentrums, besteht die Möglichkeit, sich unter 0531 70 189 317 telefonisch einen Platz zu sichern. Bitte beachten Sie: Für Sonntagsveranstaltungen können wir nur Reservierungen berücksichtigen, die uns bis Freitag 12 Uhr telefonisch erreicht haben.

Wir bitten Sie, Ihre reservierten Plätze spätestens 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn einzunehmen, da sie sonst freigegeben werden.

Für Reservierungen per E-Mail oder auf dem Anrufbeantworter können wir leider keinen Platz garantieren. Karten für kostenpflichtige Veranstaltungen erhalten Sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Das Raabe-Haus:Literaturzentrum ist auch eine Einsatzstelle für das FSJ Kultur!

Bewirb Dich jetzt, für ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich Kultur! Ob zur Orientierung, zum Kennenlernen des Arbeitslebens oder für das soziale Engagement, das FSJ Kultur ermöglicht für alle Beteiligten ganz neue Blickwinkel. Hier sind Teamfähigkeit, Kreativität und Eigeninitiative gefragt.

Stand der Niedersächsischen Literaturhäuser auf der Leipziger Buchmesse 2019

Auch in diesem Jahr sind die sechs niedersächsischen Adressen für Literaturvermittlung und -förderung, das Literaturhaus Hannover, das Literarische Zentrum Göttingen, das Literaturbüro Lüneburg e.V., das Literaturbüro Westniedersachsen, das Literaturbüro Oldenburg und natürlich das Raabe- Haus:Literaturzentrum Braunschweig, wieder auf der Leipziger Buchmesse vertreten. Seit geraumer Zeit gestalten und vermitteln die sechs niedersächsischen Literaturhäuser deutsche, aber auch internationale Gegenwartsliteratur und -kultur. Im Jahre 2005 haben sie gemeinsam mit der Leipziger Buchmesse den „Stand der Begegnung“ ins Leben gerufen, der seit 2012 „Stand der Niedersächsischen Literaturhäuser“ heißt.
Dieses Jahr findet die Leipziger Buchmesse vom 21. bis zum 24. März statt.


Mehr Informationen unter: www.literaturhaeuser-niedersachsen.de

Blind Date mit einem Text

Am Sonntag, den 24. März, findet um 15 Uhr eine Überraschungslesung mit den Schauspielern Kathrin Reinhardt und Mattias Schamberger statt.

Blind Date mit einem Text, das Format des Raabe-Hauses, bei dem das Publikum nicht weiß, welcher Text gelesen wird, geht in die nächste Runde. Das Geheimnis wird erst mit Beginn der Lesung gelüftet.

Veranstalter: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig
Veranstaltungsort: Raabe-Haus, Leonhardstr. 29a, 38102 BS
Eintritt frei

Das erste Buch: Anne Reinecke

Am Dienstag, den 26. März, stellt die Autorin Anne Reinecke um 19 Uhr ihren Debütroman „Leinsee“ vor. Moderiert wird die Veranstaltung von der Schauspielerin Kathrin Reinhardt.

Karl ist noch nicht einmal 30 und hat sich schon als Künstler in Berlin einen Namen gemacht. Er ist der Sohn von August und Ada Stiegenhauer, dem Glamourpaar der deutschen Kunstszene. Doch in der symbiotischen Beziehung seiner Eltern war kein Platz für ein Kind. Nun ist der Vater tot, die Mutter schwer erkrankt. Karls Kosmos beginnt zu schwanken und steht plötzlich still. Die einzige Konstante ist ausgerechnet das kleine Mädchen Tanja, das ihn mit kindlicher Unbekümmertheit zurück ins Leben lockt. „Leinsee" ist eine wunderbar poetisch geschilderte Selbstfindung eines jungen Mannes verbunden mit einer außergewöhnlichen Liebesgeschichte.

Anne Reinecke (Foto: Alberto Venzago/Diogenes Verlag), geboren 1978, hat Kunstgeschichte und Neuere deutsche Literatur studiert und für verschiedene Theater-, Film- und Ausstellungsprojekte sowie als Stadtführerin gearbeitet. „Leinsee“ ist ihr erster Roman. Für das Manuskript wurde sie mit einem Stipendium der „Autorenwerkstatt Prosa“ des Literarischen Colloquiums Berlin ausgezeichnet. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrem Sohn in Berlin.

Veranstalter: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig
Veranstaltungsort: Raabe-Haus, Leonhardstr. 29a, 38102 BS
Eintritt frei

Writers Ink. Reading

Am Samstag, den 30. März, findet um 11 Uhr eine Lesung zum Thema „Masks“ statt.

Masks hide our faces and give us a new one. We wear them for parties or for crimes. What happens when the masks fall?

Masken verbergen unser Gesicht oder geben uns sogar ein neues. Wir tragen sie auf Partys oder bei Verbrechen. Was aber geschieht, wenn die Masken fallen?

Veranstalter: Writers Ink. e.V. (www.writers-ink.de
Kontakt: workshop@writers-ink.de
Veranstaltungsort: Raabe-Haus, Leonhardstr. 29a, 38102 BS
Teilnahme kostenlos