Menü und Suche

Aktuelles

Verpassen Sie nichts!

Für sämtliche Veranstaltungen des Raabe-Haus:Literaturzentrums, besteht die Möglichkeit, sich unter 0531 70 189 317 telefonisch einen Platz zu sichern. Bitte beachten Sie: Für Sonntagsveranstaltungen können wir nur Reservierungen berücksichtigen, die uns bis Freitag 12 Uhr telefonisch erreicht haben.

Wir bitten Sie, Ihre reservierten Plätze spätestens 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn einzunehmen, da sie sonst freigegeben werden.

Für Reservierungen per E-Mail oder auf dem Anrufbeantworter können wir leider keinen Platz garantieren. Karten für kostenpflichtige Veranstaltungen erhalten Sie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Ernest Hemingway: Männer ohne Frauen

Am Sonntag, den 18. November findet um 15 Uhr eine Schauspielerlesung mit Andreas Jäger statt.

Der Schauspieler Andreas Jäger liest aus „Männer ohne Frauen“, einer Sammlung von Kurzgeschichten des US-amerikanischen Schriftstellers Ernest Hemingway (1899-1961). Die Themen sind abwechslungsreich: Viele seiner Stories gehören nicht nur zu den bekanntesten in diesem Kanon, sondern auch zu den eindrucksvollsten Kurzgeschichten Amerikas im 20. Jahrhundert.

Veranstalter: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig
Veranstaltungsort: Raabe-Haus, Leonhardstr. 29a, 38102 BS
Eintritt frei

Vielfacher Schriftsinn EXTRA

Am Dienstag, den 20. November findet um 19 Uhr eine Autorenlesung mit Tobias Tremper zu dessen neuen Werk "Ich war klein, dann wuchs ich und war größer" statt. Die Veranstaltung wird von Hans Gerd Hahn moderiert.

Tobias Premper veröffentlichte 2018 sein neues Werk „Ich war klein, dann wuchs ich und war größer“. Er beschreibt in 99 literarischen Miniaturen die Geschichten verschiedenster Gestalten. Er berichtet mit Witz und Tiefgang über Zwerge, Tiere und Namenlose. Er erzählt von Alltagssituationen, über Wünsche und Geheimnisse. Der Autor gibt dem Leser somit die Möglichkeit, durch fremde Leben zu reisen, diese zu erforschen und dort auf Unerwartetes zu treffen.

Tobias Premper (Foto: J. Woltersmann), geboren 1974 in Celle, lebt als Künstler und Autor in Hannover. Er veröffentlichte zahlreiche Arbeiten, u. a. „Das ist eigentlich alles“ (2012) und „Mississippi Orangeneis Blues“ (2016). Seit 2006 erscheinen seine sogenannten „Boxenbücher“, welche aus Sammlungen von Texten und Bildern bestehen. Diese werden in verschiedensten Ausstellungen präsentiert. Unter anderem im Studienzentrum Weserburg Museum in Bremen (2012) und in der Stadtgalerie Lauenburg (2015).

Veranstalter: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig
Veranstaltungsort: Raabe-Haus, Leonhardstr. 29a, 38102 BS
Eintritt frei

Erich Maria Remarque: Der Weg zurück

Vom Herzogtum zum Freistaat – Braunschweigs Weg in die Demokratie (1916-1923)

Am Mittwoch, den 21. November findet um 19 Uhr eine Schauspielerlesung mit Thomas B. Hoffmann und Jürgen Beck-Rebholz im Lichthof des Städtischen Museums statt.

Erich Maria Remarque (1898-1970) wurde weltbekannt durch seinen Roman „Im Westen nichts Neues“. 1933 wurden seine Bücher in Berlin von den Nazis verbrannt. Nach seiner Ausbürgerung 1939 emigrierte Remarque in die USA und erlangte 1947 die amerikanische Staatsbürgerschaft.

November 1918: In den Schützengräben an der Westfront erleben Ernst Birkholz und seine Kameraden das Ende des Ersten Weltkrieges. In der Heimat angekommen, müssen sie erkennen, dass von der Euphorie, mit der man sie vor Jahren in den Kampf fürs Vaterland schickte, nichts geblieben ist. Nun schlägt ihnen Verachtung entgegen.

Veranstalter:
Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig
Veranstaltungsort: Städtisches Museum, Haus am Löwenwall, Steintorwall 14, 38100 BS
Eintritt frei – Reservierungen unter Tel. 0531 70 189 317

Writers Ink. Workshop

Am Samstag, den 24. November um 11 Uhr lädt Writers Ink. erneut zum kreativen Schreiben auf Englisch für Nicht-Muttersprachler ein.

Thema: Open Read Inn

Bring a text you have been working on and discuss it with a Group of other writers. Both Prose and Poetry are welcome. Bringt einen Text mit, an dem ihr in letzter Zeit gefeilt habt, und erhaltet Feedback von anderen Autoren. Prosa und Lyrik sind gleichermaßen willkommen.


Veranstalter:
Writers Ink. e.V. (www.writers-ink.de)
Kontakt: workshop@writers-ink.de
Veranstaltungsort: Raabe-Haus, Leonhardstr. 29a, 38102 BS