Menü und Suche

Lichtparcours 2020

Nach dem erfolgreichen Lichtparcours 2000 und den Nachfolgeprojekten im öffentlichen Raum ist für den Sommer 2020 der 5. Lichtparcours entlang des innerstädtischen Umflutgrabens geplant. Der erste Lichtparcours fand parallel zur Expo in Hannover statt; Braunschweig hat sich damals für die Gäste, aber mehr noch für die Bürgerinnen und Bürger Braunschweigs mit temporärer Lichtkunst, im wahrsten Sinne des Wortes, »ins rechte Licht gerückt«.

16 internationale Künstlerinnen und Künstler wurden für den Lichtparcours 2020 eingeladen und haben künstlerische Interventionen für den Stadtraum entwickelt. Zunächst werden sie in einer Ausstellung im Kunstverein Salve Hospes gezeigt. Im Sinne einer Reminiszenz an den 1. Parcours werden die Kunstwerke im nächsten Jahr an der Oker oder in ufernahen Bereichen positioniert. Die Innenstadt Braunschweigs wird seit Jahrhunderten maßgeblich durch die begrenzende und topographisch dominierende Okerumflut geprägt.