EN

Bezirksgeschäftsstellen

Eine ortstypische Besonderheit stellt die Abt. Bezirksgeschäftsstellen dar. Sie besteht aus den Bezirksgeschäftsstellen Nord, Ost, Süd, West und Mitte mit insgesamt 15 Mitarbeitern und wird von Frau Gundula Schimanski-Zurek geleitet.

Nach der Eingemeindung von 22 früher selbstständigen Gemeinden in die Stadt Braunschweig im Jahre 1974 wurden durch Landesgesetz im Jahr 1981 für die gesamte Stadt Stadtbezirke und Stadtbezirksräte geschaffen. Die Abteilung betreut die 19 Stadtbezirksräte der Stadt Braunschweig. Die Bezirksgeschäftsstellen Nord in Wenden, Ost in Volkmarode, Süd in Stöckheim und West in Broitzem, sind - neben der Betreuung von jeweils vier Stadtbezirksräten - für Aufgaben des Bürgerservice zuständig, die ansonsten von der Abt. Bürgerangelegenheiten für das Stadtgebiet angeboten werden.

Dort können Bürgerinnen und Bürger Wohnsitzan-, -ab und -ummeldungen, Anschriftenänderungen in Fahrzeugscheinen und Beglaubigungen vornehmen lassen sowie Führungszeugnisse, Personalausweise, Reisepässe, Untersuchungsberechtigungsscheine für Jugendliche und Urkunden beantragen und abholen.

Die Abt. Bezirksgeschäftsstellen gibt - wie auch die Abt. Bürgerangelegenheiten  - bei der Wahrnehmung dieser Dienstleistungen bestimmte Servicegarantien. Die Bezirksgeschäftsstellen sind außerdem Ansprechpartner für die Vermietung der Gemeinschaftshäuser und Gemeinschaftseinrichtungen in den jeweiligen Stadtbezirken.

Die Bezirksgeschäfststelle Mitte in der Kleinen Burg bietet keinen Bürgerservice an. Hier sind die Abteilungsleitung und u. a. die Betreuung von drei Stadtbezirksräten angesiedelt.

Kontaktadresse

Fachbereich Zentrale Dienste

Abt. Bezirksgeschäftsstellen

Adresse

Kleine Burg 2
1. OG
38100 Braunschweig

Postanschrift

Stadt Braunschweig
Fachbereich Zentrale Dienste
Abt. Bezirksgeschäftsstellen
Postfach 33 09
38023 Braunschweig