Menü und Suche

Wirtschaftliche Erziehungshilfe / BAföG

Sachbebietsleitung: Frau Hartmann  Tel. 05 31/ 4 70-84 46

Der Aufgabenbereich Wirtschaftliche Erziehungshilfe umfasst die kostenmäßige Abwicklung von Jugendhilfemaßnahmen, sowie die Heranziehung zu Kostenbeiträgen nach dem Sozialgesetzbuch Achtes Buch (SGB VIII).
Die zuständigkeit richtet sich entsprechend der Bezirksaufteilung im Allgemeinen Sozialen Dienst.

Sachbearbeitung:

  • Frau Hartmann, Tel.: 05 31 / 4 70-86 03 (Grundsatz)
  • Frau Wanzke, Tel.: 05 31 / 4 70-86 25 (Pflegekinderdienst & § 35a SGB VII ambulant)
  • Frau Tobermann, Tel.: 05 31 / 4 70-84 44 (Team Süd, § 35a SGB VII stationär)
  • Frau Kiel,    Tel.: 05 31 / 4 70-86 04 (Team Westring)
  • Frau Jeche, Tel.: 05 31 / 4 70-85 73 (Team Weststadt)
  • Frau Sauerzapf, Tel.: 05 31 / 4 70-84 41 (Team Mitte)
  • Frau Kluske, Tel.: 05 31 / 4 70-8564 (Team Nord)
  • Frau Paetz, Tel.: 05 31 / 4 70-84 34 (unbegleitete minderjährige Flüchtlinge)
  • Frau Scharfenberg, Tel.: 05 31 / 4 70-84 35 (unbegleitete minderjährige Flüchtlinge)


Sprechzeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9:00 bis 13:00 Uhr, zusätzlich Dienstag 15.00 bis 18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Der Aufgabenbereich Ausbildungsförderung ist zuständig für die Gewährung von Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (nur Schüler-BAföG).

Sachbearbeitung:

  • Frau Nickel,       Tel.: 05 31 / 4 70-85 07 (Buchstaben J-M, O, S,)
  • Frau Schaper,    Tel.: 05 31 / 4 70-84 18 (Buchstaben A-G)
  • Frau Möhle         Tel.: 05 31 / 4 70-85 79 (Buchstaben H, I, N, P-Z)

Informationen für die Beantragung von Leistungen erhalten Sie auch beim Bundesministerium für Bildung und Forschung (siehe Link am Ende der Seite).

Anträge können Sie per sicherer DE-Mail versenden. Die Mailadresse lautet: ausbildungsfoerderung@braunschweig.de-mail.de

Zu erreichen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieser Bereiche in der Dienststelle Campestr. 7, 38102 Braunschweig:

Sprechzeiten:

Dienstag von 9:00 bis 13:00 Uhr, sowie 15.00 bis 18:00 Uhr und Donnerstag von 9:00 bis 13:00 Uhr. Sowie nach Vereinbarung.

Während der Sprechzeiten bitten wir von telefonischen Rückfragen abzusehen.

Zu diesem Thema