Menü und Suche

Veröffentlichungen

Folgende Veröffentlichungen des Gleichstellungsreferates sind aktuell erhältlich:

Hinweis: Die Rechtsinformationen entsprechen dem Sachstand des Zeitpunktes der Veröffentlichung der Broschüre.

 

Dokumentation "Vom Verstehen zum Tun"

Die Dokumentation zum Fortbildungsprogramm "Vom Verstehen zum Tun - Mit geschlechtersensiblem Blick die Qualität der städtischen Arbeit stärken" beschreibt die Hintergründe und die Fortbildungen und Maßnahmen, die innerhalb des Programms für die Beschäftigten der Stadtverwaltung 2013 und 2014 angeboten wurden. Das Fortbildungsprogramm wurde durch das Gleichstellungsreferat konzipiert und verfolgte das Ziel, Gender-Wissen in möglichst vielen Bereichen der Stadtverwaltung zu implementieren und zu vertiefen.

"Trennung und Scheidung"- Aktualisierte Neuauflage 2015


Umfassender Ratgeber rund um das Thema Trennung mit rechtlichen Grundlagen, Tipps und Beratungsadressen.Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Braunschweig hat  gemeinsam mit Kolleginnen benachbarter Kommunen eine überarbeitete Fassung des Ratgebers herausgegeben.

Die Neuauflage steht hier als Download bereit und wird in Kürze auch wieder in Papierform erhältlich sein.

HPV-Impfung...was bringt das?

Gemeinsam mit pro familia und dem Gesundheitsamt stellt das Gleichstellungsreferat der Stadt Braunschweig ein Faltblatt zum Thema HPV-Impfung zur Verfügung, das Mädchen und Eltern eine informierte Entscheidung ermöglichen soll.
Herausgeberin ist das Nationale Netzwerk Frauen und Gesundheit, ein Zusammenschluss von 18 Frauengesundheitsorganisationen.

Hier können Sie das Faltblatt als PDF-Datei herunterladen.
Eine Neuauflage des Faltblattes ist momentan in Bearbeitung.

Mein Leben - meine Gesundheit

In Kooperation mit den Gleichstellungsbauftragten der region entstand ein Gesundheits-Wegweiser für Frauen mit Migrationshintergrund in den Sprachen deutsch, türkisch, russisch, italienisch und arabisch.

Auf den Spuren von Ricarda Huch

Ricarda Huch (Hof-Atelier Elvira)
Ricarda Huch
(Hof-Atelier Elvira)

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zu Ricarda Huch 2010 wurde durch das Gleichstellungsreferat in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis andere Geschichte e.V. ein Stadtteilplan zu verschiedenen Lebensstationen Ricarda Huchs erstellt. Der Faltplan ist im Gleichstellungsreferat kostenlos erhältlich.

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz - was tun?

Viele Fragen zum Thema "Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz" werden in diesem übersichtlichen Faltblatt beantwortet. Das Gleichstellungsreferat entwickelte dieses Papier als Hilfestellung für Betroffene, für Vorgesetzte und auch für Kolleginnen und Kollegen. Die im Faltblatt angebotene Broschüre ist inzwischen vergriffen. Eine Aktualisierung dieser Publikation ist in Bearbeitung.

Sprachliche Gleichbehandlung von Frauen und Männer

Wie ist es möglich, einen Text geschlechtergerecht zu formulieren, ohne dass er dadurch umständlich oder gar unverständlich klingt? Das Gleichstellungsreferat hat in einem Faltblatt Tipps und Hinweise zusammengestellt.

Mammografiebroschüre

Die begonnene Einführung des Mammografiescreenings auch in Braunschweig hat das Gleichstellungsreferat zum Anlass genommen, sich kritisch mit dieser Methode zur Brustkrebsfrüherkennung auseinanderzusetzen und Frauen eine fundierte Entscheidungshilfe hinsichtlich einer möglichen Teilnahme anzubieten.

Wegweiserin

Die aktualisierte Wegweiserin des Gleichstellungsreferates der Stadt Braunschweig ist fertig. Zahlreiche Frauengruppen, Institutionen, Anlauf- und Beratungsstellen, wie auch wichtige Dienstleistungsbereiche der Stadtverwaltung werden hierin vorgestellt. Die neue Wegweiserin erscheint in Form einer Loseblattsammlung, so dass je nach Thema und Interessenlage aus über hundert Adressen eine individuelle Mappe für interessierte Frauen zusammengestellt werden kann. Dadurch ist es ebenfalls problemlos möglich auch langfristig immer wieder Veränderungen und neue Gruppen in die Wegweiserin einzubinden. Institutionen wird für Beratungen und Vermittlungen der komplette Ordner zur Verfügung gestellt.

Sinn oder Unsinn

Gender Mainstreaming aus Sicht einer Frauenbeauftragten - Maybritt Hugo
Auszug aus der Fachzeitschrift für Stadt-, Regional- und Landesplanung PLANERIN, Ausgabe Heft 3_04, September 2004.

"Was machst Du? - Bleib dran!"

2002 entstand dieser kurzweilige und informative Film, der lebensnah und ermutigend die vielen Aspekte und die Vielfalt der Berufsfindung wiedergibt. Er ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Frauenbeauftragten der Stadt Braunschweig und der Mädchenreferentin der Stadt Braunschweig im Förderprogramm "Lebensweltbezogene Mädchenarbeit". Für den Einsatz in der schulischen und außerschulischen Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen kann der Film kostenlos im Gleichstellungsreferat entliehen werden.
Bestellen können Sie das Video per E-Mail (gleichstellungsreferat@braunschweig.de) oder telefonisch unter 0531/ 470-2100.

"Damenwahl - Zwei vor und eins zurück. Zur Frauenarbeit im 20. Jahrhundert"

Erscheinungsjahr: 1991

"Steckt die Chancengleichheit noch in den Kinderschuhen?"
In verschiedenen Aufsätzen wird dieser Frage aus einem historischen Blickwinkel aus nachgegangen. Zeitlose und informative Broschüre mit historischen Dokumenten und Fotos.

Immer noch fremd ...

Immer noch fremd ... Zur Lebenssituation von Migrantinnen

Auflage von 1994

Diese Broschüre ist ein Ergebnis der Arbeit des Gleichstellungsreferates zur "Situation von Migrantinnen" sowie zum Thema "Frauen und Rassismus". 

  • Maria, Emine, Lydia, Young-Ja, Feriha... "Ausländische" Frauen in Braunschweig
  • Das neue Ausländergesetz und die Frauen
  • Frauen und Rassismus - Im Widerspruch zwischen Diskriminierung und Dominanz