Menü und Suche

Kulinarische Vielfalt auf der mummegenussmeile

Mumme-Genuss am 3. und 4. November in der Innenstadt

Braunschweig, 16. Oktober 2018

Die mummegenussmeile lädt am 3. und 4. November auf dem Kohlmarkt und dem Platz der Deutschen Einheit zu einem herbstlichen Schlemmerwochenende ein: Gastronomen bieten an diesem Wochenende vielfältige Mumme-Kreationen an, von herzhaften Gerichten wie Gulasch oder Lachs bis hin zu mit Mumme verfeinerten Süßspeisen. Mit drei neuen Teilnehmern ist das kulinarische Angebot in diesem Jahr noch vielfältiger. Die Geschäfte in ganz Braunschweig öffnen am Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr.

Ein Wochenende im Zeichen des Braunschweiger Exportschlagers: Die Doppelte Segelschiffmumme diente im Mittelalter als Proviant auf hoher See und verhalf der Löwenstadt zu weltweiter Bekanntheit. Auch heute noch ist die Mumme in aller Munde: Mit ihrem malzigen Geschmack ist sie ein beliebtes Mittel zum Würzen und Verfeinern von Speisen und Getränken. Bei der mummegenussmeile können Gäste sich von den vielseitigen Einsatzmöglichkeiten des malzhaltigen Extrakts überzeugen.

„Das erste Novemberwochenende nimmt Besucherinnen und Besucher mit auf eine kulinarische Reise in die Welt der Braunschweiger Mumme: Bei der mummegenussmeile können sie den Malzextrakt in vielfältigen Varianten kosten“ sagt Björn Nattermüller, Bereichsleiter bei der Braunschweig Stadtmarketing GmbH. „In diesem Jahr locken neben Klassikern wie Mumme-Gulasch insbesondere die kreativen Gerichte neuer Gastronomen. Gäste können auf der Nibelungen-Schlemmer-Meile am Stand des Landhaus Seela Lachs mit Zander-Mumme-Füllung kosten oder am Stand vom Vienna House Easy Kaiserschmarrn mit Mumme-Mus probieren. Die Cocktail-Kreationen vom Soldekk bringen dazu einen Hauch Sommer in die herbstliche Jahreszeit.“

Auf der Nibelungen-Schlemmer-Meile auf dem Platz der Deutschen Einheit geben gleich drei neue Gastronomen ihr Debüt und verwöhnen Mumme-Fans mit herzhaften Speisen und süßen Leckereien: Das Vienna House Easy serviert Wiener-Schnitzel-Brötchen verfeinert mit einer Mumme-Preiselbeersoße. Beim Landhaus Seela kommen Liebhaberinnen und Liebhaber von herzhaften Speisen auf ihre Kosten: Es gibt Schweinemedaillons, verfeinert mit Mumme-Schalottensoße sowie klassischen Mumme-Braten. Das Soldekk bietet eine Auswahl an selbstgemachten Daiquiris und Coladas an, unter anderem einen Mumme-Colada sowie einen Whiskey-Cocktail mit Mumme. Frisch gegrilltes Wild mit einer Mumme-Marinade sowie Bratwürste mit Mumme-Senf runden das Angebot ab.

In diesem Jahr wieder mit dabei ist die Schickeria, die kräftiges Mumme-Gulasch anbietet. Passend zum Herbst präsentiert sie diesmal ihre neuen Flammkuchen-Variationen. Weinliebhaberinnen und -liebhaber können sich bei Wein Kusch auf das ein oder andere Glas des edlen Tropfens freuen. Wer bereits in winterlicher Stimmung ist, probiert Glühwein mit einem Schuss Mumme oder wärmt sich mit einer wohltuenden Suppe bei Ut’n grooten Pott. Direkt nebenan macht das Café Süßes Leben seinem Namen alle Ehre: Gäste erwartet eine Auswahl an Kaffee- und Kuchenkreationen mit und ohne Mumme, darunter auch Pralinen, Torten sowie heiße Schokolade.

Eingerahmt von historischen Gebäuden verwandelt die mummegenussmeile den Kohlmarkt für ein Wochenende in den Spezialitätenmarkt. Hier können Besucherinnen und Besucher Mumme-Bratwurst, Kartoffelpuffer, Flammlachs und Poffertjes kosten. Neben kulinarischen Höhepunkten gibt es hier ein abwechslungsreiches Programm aus Musik und Moderation: Auf der Bühne führt Radio-Okerwelle-Moderator und DJ Peter-Michael Möckel durch den Tag und die beliebten Braunschweiger Musiker Andy Bermig und Fritz Köster unterhalten die Zuschauerinnen und Zuschauer. Am Sonntag können Gäste dann auf das Schauspiel der historischen Figur Heinrich der Löwe samt Gefolge gespannt sein. Nach einem feierlichen Mumme-Mahl gibt Heinrich der Löwe Einblicke in die Geschichte der Hanse. Auch für die kleinen Gäste kommt an diesem Wochenende keine Langeweile auf: Fahrspaß erleben sie auf dem nostalgischen Kinderkarussell auf dem Platz der Deutschen Einheit und vor der JAKO-O-Filiale (Kattreppeln 19) wartet jede Menge Spaß mit Sport und Bewegung auf sie.

Rund um den Domplatz gibt es bereits ab Freitag auf dem parallel stattfindenden Provence-Markt Delikatessen aus Frankreich, unter anderem Quiche, Raclettekäse, Camembert sowie Crêpes. Der Markt öffnet Freitag und Samstag von 10:00 bis 19:00 Uhr und am Sonntag von 12:00 bis 18:00 Uhr.

Während der mummegenussmeile öffnen die Einzelhändler in ganz Braunschweig am Sonntag zusätzlich von 13:00 bis 18:00 Uhr ihre Geschäfte.

Die Braunschweig Stadtmarketing GmbH bezieht für die mummegenussmeile Naturstrom aus 100 Prozent regenerativer Erzeugung.

Partner und Sponsoren der mummegenussmeile sind der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V., der Arbeitsausschuss Peripherie Braunschweig e. V., die Nibelungen-Wohnbau, die Mumme-Brauerei H. Nettelbeck, Meier‘ S Gourmet Café Lounge, die Schloss-Arkaden Braunschweig, JAKO-O, das Hofbrauhaus Wolters, Radio Okerwelle, Spot Up Medien, BS-Live, Liefner Haustechnik sowie ALBA Braunschweig.

Aktuelle Informationen zur mummegenussmeile sind auf www.braunschweig.de/mummegenussmeile zu finden.

Mobilitätspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Autohaus Holzberg

Erfrischungspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Bad Harzburger Mineralbrunnen

Pressekontakt

Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Stephanie Horn
Tel.: (05 31) 4 70 32 40
Fax: (05 31) 4 70 44 45
E-Mail: stephanie.horn@braunschweig.de

Medien

Die mummegenussmeile verwandelt den Kohlmarkt in den Spezialitätenmarkt: Hier präsentieren Braunschweiger Gastronomen ihre vielfältigen Mumme-Kreationen.  (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Marek Kruszewski)

Die mummegenussmeile verwandelt den Kohlmarkt in den Spezialitätenmarkt: Hier präsentieren Braunschweiger Gastronomen ihre vielfältigen Mumme-Kreationen.
(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Marek Kruszewski)

Dateityp: jpeg
Auflösung: 2049 x 1366 Pixel
Dateigröße: 1350,7 KB

Originaldatei herunterladen

Von Mumme-Senf über Likör bis zu Bier: Der malzhaltige Extrakt passt zu vielen Geschmacksrichtungen.  (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Daniel Möller)

Von Mumme-Senf über Likör bis zu Bier: Der malzhaltige Extrakt passt zu vielen Geschmacksrichtungen.
(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Daniel Möller)

Dateityp: jpeg
Auflösung: 2400 x 1602 Pixel
Dateigröße: 835,8 KB

Originaldatei herunterladen