Menü und Suche

BBG-Balkonwettbewerb feiert zehnjähriges Jubiläum

Auftakt am 4. Mai bei dem Blumenmarkttag auf dem Domplatz

Braunschweig, 30. April 2019

Ob blühende Pflanzenpracht, kreative Dekoration oder ein stimmungsvolles Gesamtambiente: Schon seit zehn Jahren sucht die Braunschweiger Baugenossenschaft eG (BBG) mit Unterstützung der Braunschweiger Zeitung, der Stadt Braunschweig sowie der Braunschweig Stadtmarketing GmbH jeden Sommer den schönsten Balkon der Löwenstadt. Zum Jubiläumsjahr legt der BBG-Balkonwettbewerb mit einer insektenfreundlichen Sonderkategorie seinen Fokus auf das Thema Ökologie. Auftakt ist der erste BBG-Blumenmarkttag am 4. Mai auf dem Domplatz.

Jeder Balkon ist anders – manche sind dicht mit viel Grün bepflanzt, manche konzentrieren sich auf eine bestimmte Blumenart wie die Geranie und auf manchen wachsen Kräuter-, Obst- und Gemüsesorten. „Uns freut vor allem die Vielfalt an Balkonen, die in den letzten Jahren für den Balkonwettbewerb eingereicht wurden. Viele Braunschweigerinnen und Braunschweiger investieren Zeit und Liebe in die Gestaltung ihrer kleinen grünen Oase, und das möchten wir mit dem Wettbewerb zelebrieren und wertschätzen“, sagt Karin Stemmer, kaufmännische Vorständin der BBG. Zu gewinnen gibt es Gutscheine von Blumen Möller und von XXXLutz im Wert von je 150, 100 und 50 Euro. Die Anmeldefrist zum Wettbewerb startet beim ersten BBG-Blumenmarkttag am 4. Mai. Bewerbungsschluss ist der 31. Juli.

Abstimmung entscheidet über Gewinnerbalkone

Welche Balkone gewinnen, entscheiden die Leserinnen und Leser der Braunschweiger Zeitung per Abstimmung. Eine Vorauswahl trifft eine Jury, bestehend aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der BBG, der Braunschweiger Zeitung und des Stadtmarketings sowie Bürgermeisterin Annegret Ihbe und Pflanzenexperte Michael Möller. Als Kriterien werden dabei Pflegezustand, Farbe und Gesamteindruck des Balkons zur Zeit der Bewerbung und zur Zeit der Juryrundfahrt herangezogen.

Insektenfreundliche Sonderkategorie

Die diesjährige Sonderkategorie heißt „Der Umwelt zuliebe – Oase für Insekten auf dem Balkon oder vor der Haustür“ und betont damit, wie wichtig es ist, auf Insekten Rücksicht zu nehmen: Jede glückliche Wildbiene bestäubt blühende Pflanzen. Bürgerinnen und Bürger können ihren Balkon, Vorgarten oder begrünten Hauseingang bis zum 31. Juli für den Wettbewerb anmelden und verschiedene Preise gewinnen.

„Damit auch Braunschweigerinnen und Braunschweiger ohne Balkon teilnehmen können, dürfen neben Balkonen auch Hauseingänge, Vorgärten und andere insektenfreundlich gestaltete Bereiche rund um die Haustür eingereicht werden“, erläutert Karin Stemmer. Wie insektenfreundlich ein Balkon oder Hauseingangsbereich ist, zeigt sich an einer vielfältigen Bepflanzung mit blühenden, überwiegend heimischen Gewächsen. Um besonders effektiv Nektar und Pollen als Nahrung für Insekten zu bieten, können die Blühphasen zeitlich gestaffelt sein. Die Verwendung nektarreicher Pflanzen, alter Gemüsesorten oder Kräuter führt ebenso zu einer guten Bewertung. Gerade bei Kräutern nutzen Insekten gern blühende Sorten aus mediterranen Gegenden. Auch Insektenhotels und ähnliche auf die Bedürfnisse der Insekten ausgerichtete Elemente sind hilfreich für das Wohlergehen der nützlichen Tiere und fließen in die Bewertung ein.

So funktioniert die Anmeldung zum BBG-Balkonwettbewerb

Die Anmeldung zum BBG-Balkonwettbewerb in der Haupt- und Sonderkategorie ist mit den BBG-Balkonwettbewerb-Postkarten möglich, die an den BBG-Blumenmarkttagen am 4. Mai, 1. Juni und 31. August jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr auf dem Domplatz ausliegen. Am ersten Blumenmarkttag gibt es am Stand der BBG als Dankeschön für die Bewerbung Samentütchen zum Aussäen für Zuhause und eine Malaktion für Kinder, die sich im Anschluss einen Kuschellöwen mitnehmen dürfen. Auch bei Einzelhändlern in der Innenstadt sowie in der Touristinfo, Kleine Burg 14, und im Bürgerbüro, Platz der Deutschen Einheit 1, sind die Postkarten ausgelegt. Auch Online-Bewerbungen sind möglich: ab dem 4. Mai über www.bbg-balkonwettbewerb.de/anmeldung. Der Anmeldung sind eines oder mehrere Fotos des Balkons, Hauseingangs oder anderweitig bepflanzten Eingangsbereichs beizulegen, damit sich die Jury einen ersten Eindruck verschaffen kann. Ist dies nicht möglich, fotografiert die BBG nach Bewerbungseingang den Balkon oder Hauseingangsbereich. Bei einem Foto für die Anmeldung zur Sonderkategorie sollte die Haustür erkennbar sein, da andere insektenfreundlich gestaltete Bereiche wie beispielsweise in Kleingärten in der Sonderkategorie keine Berücksichtigung finden. Der Anmeldeschluss ist der 31. Juli.

Alle Informationen zum BBG-Balkonwettbewerb sind im Internet unter www.bbg-balkonwettbewerb.de zu finden. Mehr zu den BBG-Blumenmarkttagen sind zu finden unter www.braunschweig.de/blumenmarkttage.

Der Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig e. V. (AAI) ist neben der Braunschweiger Zeitung, der Stadt Braunschweig und der Braunschweig Stadtmarketing GmbH Unterstützer des BBG-Balkonwettbewerbs. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BBG, des Stadtmarketings und der Braunschweiger Zeitung sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Mobilitätspartner der Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Autohaus Holzberg

Pressekontakt

Braunschweig Stadtmarketing GmbH
Stephanie Horn
Tel. 0531 470-3240
Fax 0531 470-4445
stephanie.horn@braunschweig.de

Medien

Die Jurymitglieder (v. l. n. r.) Ulrike Neumann (Braunschweig Stadtmarketing GmbH), Michael Möller (Blumen Möller), Andreas Gehrke (BBG), Bürgermeisterin Annegret Ihbe (Stadt Braunschweig), Karsten Mentasti (Braunschweiger Zeitung), Johanna Rode (Braunschweig Stadtmarketing GmbH) und Simone Lampe (BBG) freuen sich schon auf die Balkone des diesjährigen Wettbewerbs. (Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart)

Die Jurymitglieder (v. l. n. r.) Ulrike Neumann (Braunschweig Stadtmarketing GmbH), Michael Möller (Blumen Möller), Andreas Gehrke (BBG), Bürgermeisterin Annegret Ihbe (Stadt Braunschweig), Karsten Mentasti (Braunschweiger Zeitung), Johanna Rode (Braunschweig Stadtmarketing GmbH) und Simone Lampe (BBG) freuen sich schon auf die Balkone des diesjährigen Wettbewerbs.
(Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Philipp Ziebart)

Dateityp: jpeg
Auflösung: 2000 x 1333 Pixel
Dateigröße: 1214,5 KB

Originaldatei herunterladen