Menü und Suche

Baugebiet Feldstraße: Bodentransporte beginnen

Braunschweig, 20. Juli 2018 Stadt Braunschweig, Referat Kommunikation

Das Baugebiet Feldstraße. (© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen; Weiterverbreitung nicht gestattet.)
Das Baugebiet Feldstraße.
(© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen; Weiterverbreitung nicht gestattet.)

Die Einrichtung der Baustelle und die Herrichtung der Baustraße für die Sanierung des Baugebiets Feldstraße sind abgeschlossen. Die Baustraße entlang des Damms der Autobahn 391 ist asphaltiert worden, um den Belastungen durch die Transportfahrzeuge standzuhalten und eine optimale Baustellenlogistik zu gewährleisten. Am kommenden Montag, 23. Juli beginnen die Erdtransporte. In den ersten fünf Wochen wird zunächst die sogenannte Deckschicht - das ist die unbelastete obere Bodenschicht der ehemaligen Bezirkssportanlage - abgefahren. Die Böden werden zunächst etwa eine Woche lang nach Watenbüttel gebracht, wo sie zur Vorbereitung des Einlagerungsbereichs als sogenannter Deponieersatzstoff benötigt werden. Der Rest wird dann auf der Deponie Lerchenkamp in Hildesheim verwertet. Voraussichtlich etwa ab dem 20. August wird der belastete Boden nach Watenbüttel transportiert.

Die Baustraße wird voraussichtlich für einen Zeitraum von neun Monaten benötigt. Nach Abschluss der Bodensanierungsmaßnahme wird sie wieder zum Rad- und Fußweg zurückgebaut.

alle Nachrichten