Menü und Suche

Fridays for future

Braunschweig, 03. Mai 2019 Stadt Braunschweig, Referat Kommunikation

Die Gäste überreichten Oberbürgermeister Ulrich Markurth ein detailliert ausgearbeitetes Forderungspapier. (© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen; Weiterverbreitung nicht gestattet)
Die Gäste überreichten Oberbürgermeister Ulrich Markurth ein detailliert ausgearbeitetes Forderungspapier.
(© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen; Weiterverbreitung nicht gestattet)

Oberbürgermeister Ulrich Markurth hat heute Schülerinnen und Schüler sowie Studierende aus der Ortsgruppe von „Fridays for Future Braunschweig“ ins Rathaus zu einem Austausch geladen. Ihm war wichtig, Forderungen, Ziele und konkrete Erwartungen an die Stadt Braunschweig kennenzulernen, und zu verdeutlichen, wo die Stadt beim Thema Klimaschutz schon aktiv ist. Die Gäste überreichten ihm zu Beginn ein detailliert ausgearbeitetes Forderungspapier, das eine Vielzahl von konkreten Zielen und Handlungsfeldern für Braunschweig und die Stadtverwaltung benennt. Darüber fand ein intensiver Austausch statt, so zum Beispiel zu den Themen ÖPNV-Ausbau, Radverkehr und Energieerzeugung. Der Austausch zwischen Ortsgruppe und Verwaltung soll fortgesetzt werden, war Wunsch und Fazit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer zum Abschluss des Gesprächs.

Es gab einen intensiven Austausch. (© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen; Weiterverbreitung nicht gestattet)
Es gab einen intensiven Austausch.
(© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen; Weiterverbreitung nicht gestattet)

alle Nachrichten