Menü und Suche

Große Geburtstagsfeier: 70 Jahre Grundgesetz

Braunschweig, 23. Mai 2019 Stadt Braunschweig, Referat Kommunikation

70 Jahre Grundgesetz wurden heute vor dem Rathaus gefeiert – unter dem Motto „Kaum in Torte“ - also Worte - „zu fassen“; der Oberbürgermeister tat es dennoch, bevor er die große Grundgesetz-Torte anschnitt. Das Grundgesetz, allem voran Artikel 1 „Die Würde des Menschen ist unantastbar“, sei ein kompletter Gegenentwurf gewesen zu allem, was vorher in Deutschland galt: gegen Nationalismus, Gewaltherrschaft, Tyrannei. 70 Jahre habe das funktioniert, und darauf dürften die Menschen dieses Landes stolz sein. Zugleich sei es ein Versprechen, für die Werte des Grundgesetzes mit anderen europäischen Ländern einzutreten, und sie an jüngere Generationen weiterzugeben. Andere mit offenen Armen zu empfangen, sei der Auftrag, zugleich jedoch mit einer Bedingung: alle müssten sich in diese Grundgesetz-Ordnung einfügen. Und dazu gehöre maßgeblich, andere Meinungen zu akzeptieren. Denn die Freiheitsrechte des Grundgesetzes seien dort beschränkt, wo die eigene Freiheit so ausgelebt wird, dass die Freiheit des anderen nicht geachtet wird. dafür, Meinungsverschiedenheiten zu regeln, dafür gebe es Institutionen, die für Fairness sorgen. Und das Land brauche eine Debattenkultur, die Streit respektvoll austrage, und wo nicht die sich durchsetzen, die am lautesten schreien und die nur die eigene Meinung gelten lassen. Der Oberbürgermeister verband dies mit der Aufforderung, als gute Demokraten am Sonntag wählen zu gehen.

Die öffentliche Geburtstagsfeier wurde ausgerichtet von den Braunschweiger Partnern des Bundesprogramms "Demokratie leben! – Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit". Viele Menschen waren auf den Platz der Deutschen Einheit gekommen, um das Blasorchester "Akablas" der Technischen Universität Braunschweig zu hören, Wünsche aufzuschreiben, zu diskutieren, gemeinsam zu feiern und natürlich Torte zu essen. Das Grundgesetz wurde in mehreren Sprachen verteilt.

alle Nachrichten