Menü und Suche

IGS Franzsches Feld soll Mitte 2021 fertig werden

Braunschweig, 27. Februar 2019 Stadt Braunschweig, Referat Kommunikation

Im Rahmen seiner gestrigen Sitzung hat sich der Bauausschuss über den Fortschritt der Sanierungsarbeiten in der IGS Franzsches Feld informiert. Die IGS wird seit 2015 grundlegend saniert. In der Schule wird der Brandschutz auf den neuesten Stand gebracht, außerdem werden die Heizungs- und Elektroanlagen erneuert.

Stadtbaurat Heinz-Georg Leuer: „Eine Sanierung im laufenden Schulbetrieb ist eine große Herausforderung und immer auch eine Belastung für alle Beteiligten. Bei der Sanierung der IGS Franzsches Feld ziehen alle an einem Strang, sodass der Schulbetrieb und die Bauarbeiten größtenteils reibungslos nebeneinander ablaufen. Wir können immer nur kleinere Bauabschnitte sanieren, da es lediglich sechs Ausweichräume gibt und Flucht- und Rettungswege natürlich freigehalten werden müssen. Wir sind insgesamt auf einem guten Weg und wollen die Sanierung der IGS bis Sommer 2021 abschließen.“

Ein wesentlicher Bestandteil der Sanierung ist die komplette Ertüchtigung von rund 10.000 Quadratmetern Decken. Außerdem wurden alle Fenster der Schule erneuert und die Fachunterrichtsräume innerhalb des Gebäudes neu strukturiert, den heutigen Anforderungen angepasst und mit neuen Möbeln ausgestattet. Insgesamt hat das Großprojekt ein Volumen von etwa 18,8 Millionen Euro.

alle Nachrichten