Menü und Suche

Kritik an Ranking zur Kundenzufriedenheit

Braunschweig, 26. Juli 2018 Braunschweig Stadtmarketing GmbH

Dezernent Gerold Leppa

Das Unternehmen MF Consulting hat ein bundesweites Ranking zur Kundenzufriedenheit von Einkaufstädten veröffentlicht. Dabei zeigt das Ergebnis, dass fast alle Städte mit über 80 Prozent Zufriedenheit abschneiden. Nichtsdestotrotz wird der Eindruck erweckt, es gebe hier maßgebliche Unterschiede. Gerold Leppa, Geschäftsführer der Braunschweig Stadtmarketing GmbH, kritisiert diesen Einzelhandelsvergleich der MF Consulting als oberflächliche Marketingmaßnahme eines Marktforschungsunternehmens: „Grundsätzlich kommt die Studie auch zu Braunschweig zu positiven Aussagen. Sie attestiert Braunschweig nicht nur eine stetige Weiterentwicklung in Sachen Kundenzufriedenheit mit einer Verbesserung in allen Bereichen, sondern auch ein gutes Gesamtergebnis mit 83,4 Prozent – damit liegt Braunschweig nur 4,5 Prozent hinter dem Erstplatzierten. Zu ähnlichen Ergebnissen kommt auch die bundesweite Untersuchung „Vitale Innenstädte“ des Instituts für Handelsforschung Köln, an der Braunschweig seit 2012 teilnimmt. An ähnlichen Untersuchungen beteiligt sich das Stadtmarketing schon seit 2004, denn nur durch stetige Überprüfung können wir eine Weiterentwicklung der Braunschweiger Innenstadt und des Einzelhandels sicherstellen. Auch im September wird die Befragung des Institutes für Handelsforschung Köln wieder stattfinden.

Nicht angemessen ist aber, dass maßgebliche Daten der Studie nicht öffentlich zugänglich sind, sondern vielmehr für einen ansehnlichen Betrag erworben werden müssen. Wie aussagekräftig die Untersuchung der MF Consulting ist, ist deshalb leider kaum zu beurteilen, da das Geschäftsmodell der MF Consulting derart gestaltet ist, den untersuchten Städten die detaillierten Ergebnisse zum Kauf anzubieten. Die Pressemeldung ist also nichts als eine kostengünstige Werbeaktion in eigener Sache. Das lässt die Seriosität der Studie nur schwer einordnen.“

alle Nachrichten