EN

KulturTourKids-Beutel für 2.150 Kinder der dritten Schulklasse

Braunschweig, 11.09.2020 - Bürgerstiftung

© Stadt Braunschweig / Daniela Nielsen

Das Projekt „#KulTourKids“ von der Bürgerstiftung Braunschweig und dem Dezernat für Kultur und Wissenschaft der Stadt geht in das zweite Jahr. Die beiden Institutionen verteilen mit dem Beginn des neuen Schuljahrs rund 2.150 #KulTourKids-Beutel an alle Drittklässler*innen der 50 Braunschweiger Grund- und Förderschulen. Die Beutel sind gefüllt mit einem Gutscheinheft, dem Buch „Die Braunschweiger Rätselkids – Auf der Jagd nach dem geheimnisvollen Schatz“, einer Taschenlampe und weiteren Kleinigkeiten. In dem Gutscheinheft finden die Kinder Vergünstigungen für unterschiedliche Kultur- und Freizeitangebote. Die Bürgerstiftung und das Kulturinstitut wollen mit dem Projekt bei den Schülerinnen und Schülern Lust auf Braunschweigs Geschichte und Kultur wecken.

„KulTourKids hat im letzten Jahr alle begeistert. Besonders das selbst entwickelte Kinderbuch „Die Rätsel-Kids“ von Christian Sielaff und Tonia Wiatrowski ist sowohl bei den Kindern als auch bei den Lehrkräften beliebt. Mit diesem Projekt bekommen Drittklässlerinnen und Drittklässler einen tollen Einblick in Braunschweigs vielfältige Kulturszene“, so Andrea Reinhart aus dem Vorstand der Bürgerstiftung. Und Dr. Anja Hesse, Kulturdezernentin der Stadt Braunschweig, ergänzt: „Das Projekt ist ein herausragendes Beispiel für bürgerschaftlichen Engagement in Kooperation mit der Stadt. Ich hoffe, dass die Gutscheine, die den kostenfreien Zugang zu Kultur- und Freizeitangeboten in der Stadt ermöglichen, zahlreich eingelöst werden können. Solange es hierbei noch einzelne Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie gibt, können sich die Kinder mit unserem Rätselbuch zu einem spannenden Streifzug durch unsere Stadt aufmachen, bei dem sie als echte Detektive viele Schätze in Braunschweig entdecken werden.“ Das Gutscheinheft berücksichtigt die Corona-Situation. Eltern und Kinder sollten sich trotzdem vor dem Besuch beim jeweiligen Anbieter über die aktuellen Besuchsregelungen informieren.

Bürgerstiftung und Kulturdezernat legen großen Wert darauf, dass das Projekt sowie die Hintergründe für alle Familien gut zu verstehen sind. Deswegen ist der Informationsbrief an die Eltern, der den Beuteln beiliegt, in diesem Jahr über einen QR-Code auf der Website der Bürgerstiftung in arabischer, englischer, polnischer, russischer und türkischer Sprache nachzulesen. 

Ein großer Dank gilt den zahlreichen Braunschweiger Einrichtungen, die als Unterstützer des Gutscheinheftes die Aktion in dieser auch für die Kultur schwierigen Zeit weiter unterstützen, sowie den Sponsoren: Der Hoffmann Maschinen- und Apparatebau GmbH für die Übernahme der Druckkosten des Gutscheinhefts, der Öffentlichen Versicherung Braunschweig für die Bereitstellung der Taschenlampen, der Braunschweigischen Stiftung und der Stiftung Kleiderversorgung für ihre finanzielle Unterstützung sowie Alveria Werbung für die Übernahme der Logistik. „Nur gemeinsam lassen sich solche Projekte für unsere Stadt auf die Beine stellen“, bekräftigt Reinhart.