EN

Spielmeile in der Innenstadt

Braunschweig, 5. Juli 2022 - Stadt Braunschweig, Referat Kommunikation

Unter dem Motto „Jetzt erst recht“ startet die 27. Spielmeile am Sonntag, 10. Juli, in der Braunschweiger Innenstadt.

In den vergangenen beiden Jahren konnte die Abteilung Jugendförderung die Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie nur dezentral in den Kinder- und Jugendzentren durchführen. Nun ist die große Spielmeile, die von der Jugendförderung und den Braunschweiger Jugendzentren organisiert wird, wieder möglich. Von 13 bis 18 Uhr gibt es vom Altstadtmarkt bis zum Schlossplatz für Kinder und Familien viel zu erleben. Erstmalig gibt es auf der #spielmeile_youth auch ein Angebot für die älteren Kinder und Jugendlichen.

Auf dem Altstadtmarkt bieten zahlreiche Akteure aus der Kinder- und Jugendarbeit von Kreativangeboten bis zum Klettern und Rodeo-Reiten eine Vielzahl von Aktionen an. Die ganz Kleinen können sich am Wasserspielplatz erfreuen. Außerdem feiern die Braunschweiger Familienzentren auf dem Altstadtmarkt ihr 10-jähriges Jubiläum. Auch für Unterhaltung ist gesorgt. Auf der Kinderkulturbühne gibt es zahlreiche Auftritte und Darbietungen von jungen Künstlerinnen und Künstlern. Als besonderes Highlight wird um 14.30 Uhr die Band Richards Kindermusikladen auftreten. Die bekannte Band aus Berlin bietet Musik mit Groove und Herz und fantasievolle Texte zum Nachfragen und Weiterspinnen.

Weiter geht es vom Altstadtmarkt zum Kohlmarkt, auf dem neben dem Wasserpool auch die Jugendfeuerwehr groß auffährt. Mit Hammer, Amboss und Esse wird es dort auch ein Schmiedeangebot geben, bei dem Interessierte echten Schmuck herstellen können.

In der Innenstadt, von der Schuhstraße bis zum Sack hinter dem Ringerbrunnen wird die Jugendförderung selbst ihre Angebote präsentieren. Hüpfburg, Boxring, Bobbycar-Rennen und viele Spiele sorgen für Action. Unterstützt werden sie von der Braunschweiger Nibelungen GmbH mit dem Bällebad, dem Balancierpfad der Frühen Hilfen und weiteren zahlreichen Anbietern. Wie immer wird es hinter dem Ringerbrunnen mit der Braunschweiger Sportjugend an der Kletterwand hoch hinausgehen.

In Richtung Domplatz kommen die Besucherinnen und Besucher dann an der Tanzschule Dangerous Styles entlang, die ihr Tanzprogramm präsentiert. Auch der Domplatz ist voll mit Angeboten. Beim Protohaus können die Kinder und Jugendlichen gravieren, 3D-Drucken und an einem Wissensquiz teilnehmen. Der ev. Stadtjugenddienst bringt eine große Hüpfburg mit, macht Kreativangebote und sorgt für freie Getränke. Wer Lust auf Wasser hat, kann die Waterrolls im großen Wasserbecken ausprobieren. Auf dem Weg zum beliebten Quadrojumper können die jungen Besucherinnen und Besucher mit dem Ker-Mit-Mobil wieder die Bäume erklettern.

In Richtung Schlossplatz geht es dann bei den Brettspielen und beim Schach im Langen Hof noch einmal etwas ruhiger zu, bevor es für die etwas Größeren vorm Schloss eine Extraparty gibt: Auf der #spielmeile_youth ist erstmals ein großes Event für Jugendliche und ältere Kinder geplant. Es wird eine Chillout-Zone, Graffiti, Streetball, eine Skate´n Bike-Area, Bungee-Run, VR-Gaming und einen großen Soccer-Court geben. Der Mädchenarbeitskreis macht die jungen Frauen und alle anderen, die dazu Lust haben, zur Queen oft the Day. Auf der Jugendkulturbühne treten die Braunschweiger Jungstars mit HipHop, Rock und PoetrySlam sowie DJ KIDCUT aus Hamburg auf.