EN

Drei Wochen lang Radkilometer sammeln beim STADTRADELN

Braunschweig, 12.06.2020 - Referat Kommunikation

Zum vierten Mal ist Braunschweig beim STADTRADELN dabei, das in diesem Jahr am Sonntag, 30. August, beginnt. Drei Wochen lang gilt es, möglichst viele Wege mit dem Fahrrad zurückzulegen und die Radkilometer aufzuzeichnen. Alle Braunschweigerinnen und Braunschweiger sind eingeladen, für eine gesunde Fortbewegung und den Klimaschutz kräftig in die Pedale zu treten. Das STADTRADELN steht unter dem Motto "Fahr Rad – für‘s Klima, für Braunschweig, für dich!"

Oberbürgermeister Ulrich Markurth: "Im vergangenen Jahr haben die Radlerinnen und Radler in Braunschweig erstmals die Marke von einer Million Kilometern geknackt. Eine tolle Leistung! Wenn viele mitmachen und engagiert in die Pedale treten, schaffen wir auch in diesem Jahr wieder ein starkes Ergebnis. Dabei soll gelten: Braunschweig hält zusammen, Braunschweigs Radlerinnen und Radler sind mit Abstand die Besten. Machen Sie mit beim STADTRADELN, und beachten Sie die Regeln der Infektionsvorsorge."

Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft ist gut für die Gesundheit, und die Fahrradnutzung im Alltag setzt ein Zeichen für den Klimaschutz. "Der Weg mit dem Fahrrad zur Arbeit ist beim STADTRADELN so wichtig und willkommen wie der Weg zur Schule, zur Ausbildung oder zum Einkaufen – und natürlich die Radtour in der Freizeit oder im Urlaub", fügt der OB hinzu. "Jeder geradelte Weg ist wichtig. Ich wünsche uns dabei viel Spaß und Freude."

Mitmachen können alle, die in Braunschweig wohnen, arbeiten, zur Schule gehen, einem Verein oder einer Hochschule angehören. Wo sie die Radkilometer zurücklegen, ist egal. Alle Fahrradbegeisterten und solche, die es werden wollen, können sich ab sofort unter www.stadtradeln.de/braunschweig anmelden, dem Offenen Team oder einem anderen Team beitreten oder ein eigenes gründen. Neu ist die Möglichkeit, Unterteams zu bilden. Sich bereits jetzt zu registrieren, bringt zusätzliche Chancen: Unter allen, die schnell sind und sich bis zum 30. Juni eintragen, werden fünf Gutscheine von "Schlüter Bikes" für kostenlose ergonomische Radeinstellungen verlost.

Auch über die STADTRADELN-App, die für Android- und iOS-Smartphones aus dem Play- bzw. App-Store heruntergeladen werden kann, ist eine Anmeldung möglich. Die zurückgelegten Kilometer lassen sich bequem mit der App erfassen und werden automatisch in die Team- und Gesamtwertung gebucht. Außerdem unterstützen Nutzerinnen und Nutzer der App das Forschungsprojekt "MOVEBIS" der Technischen Universität Dresden. Um zu klären, wo regelmäßig viele Radelnde unterwegs sind, welche Geschwindigkeiten sie erreichen und wo sich für sie Wartezeiten ergeben, wertet die TU Dresden die Strecken, die die Radfahrerinnen und Radfahrer mit der STADTRADELN-App tracken, anonymisiert wissenschaftlich aus. Hinsichtlich Datenschutz und -sicherheit werden dabei alle rechtlichen Vorgaben berücksichtigt. Weitere Infos auf der Webseite des Stadtradelns sowie hier.