EN

Neuer Rekord beim STADTRADELN

Braunschweig, 23. September - Stadt Braunschweig, Referat Kommunikation

Braunschweig ist „Millionenstadt“: Das ist das Ergebnis des dritten STADTRADELNS. Am vergangenen Samstag endete die Nachmeldefrist, und jetzt steht fest:  1.029.009 Kilometer haben die 5.113 Radlerinnen und Radler während der dreiwöchigen Aktion auf ihren Zweirädern zurückgelegt. Damit erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr sowohl die Zahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer (2018: 4.048) wie auch die gefahrene Gesamtstrecke (2018: 818.526 Kilometer).

„Zum dritten Mal in Folge nach der Premiere 2017 ist Braunschweig beim STADTRADELN stärker geworden“, hebt Oberbürgermeister Ulrich Markurth hervor. „Das ist ein großartiges Resultat. Braunschweig ist eine Fahrradstadt, das hat das dritte STADTRADELN wieder eindrucksvoll bewiesen. Allen, die mitgeradelt sind, danke ich herzlich – den Langstreckenfahrerinnen und –fahrern ebenso wie den vielen, die mit ihren regelmäßig umweltfreundlich auf dem Rad zurückgelegten Strecken die Grundlage für diesen Erfolg gelegt haben. Noch einmal kräftig zugelegt haben die Schulen. Das ist ein aktives Zeichen der Schülerinnen und Schüler für den Klimaschutz, über das ich mich besonders freue.“

In Niedersachsen ließ Braunschweig erneut alle Kommunen bis auf die Region Hannover (mit über 9.300 Radelnden) hinter sich. Bundesweit liegt die Löwenstadt in der Kategorie der Städte zwischen 100.000 und 499.999 Einwohnern auf Platz 5. Die Zahl der teilnehmenden Kommunen in Deutschland stieg gegen über 2018 von 886 auf 1.127. Entsprechend größer war die Konkurrenz, so dass Braunschweigs Position in der Gesamtwertung um einen Platz nachgab (13 statt 12 in 2018). Gleichwohl hielt Braunschweig weit größere Städte wie Köln (Platz 20), Hannover (Platz 33) oder Frankfurt am Main (Platz 38) deutlich auf Abstand. Ein Vergleich mit Spitzenreiter Berlin zeigt, dass in Braunschweig pro Einwohner 4,11 Kilometer zurückgelegt wurden, in der Hauptstadt lediglich 590 Meter.

Stärkstes Team in Braunschweig wurde Fahrradstadt Braunschweig mit 42.000 Kilometern, gefolgt von der Stadtverwaltung und dem Offenen Team. Auf Platz vier landete Siemens Braunschweig. Gleich vier Schulen kamen unter die ersten Zehn: Lessinggymnasium (Platz 6), HvF radelt mit! (7), die Raabeschule (9) und die Sally-Perel-Gesamtschule (10).

Im Einzelnen werden die Ergebnisse jetzt ausgewertet und die Gewinner benachrichtigt. Auf die besten Teams und Einzelradlerinnen und –radler warten, in verschiedenen Kategorien, attraktive Preise. Sie werden am 22. Oktober bei der Siegerehrung im Haus der Kulturen im Nordbahnhof am Ringgleis übergeben. Alle weiteren Infos zum STADTRADELN auf www.stadtradeln.de/braunschweig