Menü und Suche

Markurth: "Wir wollen 2016 weiter vorankommen"

Beitrag vom 30.12.2015

Die Zuweisung von Flüchtlingen Anfang 2016 werde eine große Herausforderung für die Stadt. Das sagte Oberbürgermeister Ulrich Markurth in seiner Video-Ansprache zum Neuen Jahr. Sie werde auch finanzielle Auswirkungen haben, ebenso wie die einbrechende Gewerbesteuer. Trotz der finanziellen Unwägbarkeiten habe die Stadt jetzt einen neuen Haushaltsplanentwurf vorgelegt, der gut und sozial ausgewogen sei und Spielräume für die nächsten Jahre lasse. Braunschweig solle 2016 weiter vorankommen bei den Themen Wohnen, Infrastruktur Nahverkehr, Bildung und Kultur, betonte der Oberbürgermeister. Dies sei wichtig für die Bürgerinnen und Bürger, für Wirtschaft und Wissenschaft. Eine gute, frühe Bildung werde auch gerade wichtig, wenn Menschen neu in die Stadt kommen, wie jetzt die Flüchtlinge. Kulturelle Ereignisse, auf die sich die Menschen freuen könnten, seien der Lichtparcours und die Wiedereröffnung der Herzog-Anton-Ulrich-Museums.

Lade den Player ...
Markurth: „Wir wollen 2016 weiter vorankommen“
(Stadt Braunschweig)
Lade den Player ...
Markurth: „Wir wollen 2016 weiter vorankommen“
(Stadt Braunschweig)

Dateien zum Download