Menü und Suche

Wahlberechtigung (aktives Wahlrecht)

Wahlberechtigung bei der

Vergleiche auch: Wählbarkeit

Komunalwahl

Zu den Kommunalwahlen in Braunschweig ist wahlberechtigt, wer am Wahltag

Wer innerhalb von 3 Monaten vor der Wahl in Braunschweig in einen anderen Stadtbezirk umzieht, verliert seine Wahlberechtigung für die Stadtbezirksratswahl, bleibt aber wahlberechtigt für die Wahl des Rates der Stadt und ggf. für die Wahl des Oberbürgermeisters.

zurück

Landtagswahl

Zur Landtagswahl in Niedersachsen wahlberechtigt sind alle Deutschen, die am Wahltag

  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit mindestens drei Monaten in Niedersachsen ihren wahlrechtlichen Wohnsitz haben und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

zurück

Bundestagswahl

Zu den Bundestagswahlen wahlberechtigt sind alle Deutschen, die am Wahltag

  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland wohnen oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Wahlberechtigt sind bei Vorliegen der sonstigen Voraussetzungen auch Deutsche, die im Ausland wohnen (siehe: Auslandsdeutsche).

zurück

Europawahl

Zur Wahl der deutschen Abgeordneten des Europäischen Parlaments wahlberechtigt sind alle Deutschen, die am Wahltag

  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland wohnen oder sich sonst gewöhnlich aufhalten und
  • nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Wahlberechtigt sind bei Vorliegen der sonstigen Voraussetzungen auch Deutsche, die im Ausland wohnen (siehe: Auslandsdeutsche) und Personen mit der Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union Unionsbürger).

zurück