Menü und Suche

Wahlorgane

bei Bundestagswahlen:

  • Der Bundeswahlleiter und der Bundeswahlausschuss für das Wahlgebiet
  • ein Landeswahlleiter und ein Landeswahlausschuss für jedes Land
  • ein Kreiswahlleiter und ein Kreiswahlausschuss für jeden Wahlkreis
  • ein Wahlvorsteher und ein Wahlvorstand für jeden Wahlbezirk und
  • mindestens ein Wahlvorsteher und ein Wahlvorstand für jeden Wahlkreis zur Feststellung des Briefwahlergebnisses.

bei Europawahlen:

  • gibt es einen Kreiswahlleiter und einen Kreiswahlausschuss in jedem Landkreis und einen Stadtwahlleiter und einen Stadtwahlausschuss in jeder kreisfreien Stadt, sonst wie bei Bundestagswahlen.

bei Landtagswahlen:

  • entfällt die Zuständigkeit des Bundeswahlleiters und Bundeswahlausschusses, sonst wie bei Bundestagswahlen.

bei Kommunalwahlen:

  • gibt es statt des Kreiswahlleiters (-ausschusses) den Gemeindewahlleiter (-ausschuss), sonst wie bei Landtagswahlen

Wie viele Briefwahlvorstände zu bilden sind, um das Ergebnis der Briefwahl noch am Wahltage feststellen zu können, bestimmt der Kreis- bzw. Gemeindewahlleiter.