EN

Wahlvorstand

Für jeden Wahlbezirk wird ein Wahlvorstand gebildet. Als eigenständiges Wahlorgan überwacht der Wahlvorstand die Stimmabgabe in den allgemeinen Wahlbezirken, zählt die Stimmen aus und sorgt für die Übermittlung des Wahlergebnisses an die Beauftragten des Wahlamtes.

Der Wahlvorstand besteht aus einem Vorsitzenden, einem Schriftführer, je einem Stellvertreter der beiden zuvor genannten, sowie in der Regel vier Beisitzern.

Alle diese sogenannten Wahlhelfer werden aus dem Kreis der wahlberechtigten Bevölkerung berufen. Das Wahlamt der Stadt Braunschweig setzt, soweit möglich, auf Freiwilligkeit bei der Besetzung dieser Wahlehrenämter.

Weitere Informationen zur Wahlhilfe finden Sie auf den Internet-Seiten des Wahlamtes zu diesem Thema. Dort können Sie sich bei Interesse auch gleich zur Wahlhilfe melden.

© Stadt Braunschweig - WahlamtAufgaben eines Wahlvorstandes
© Stadt Braunschweig - WahlamtWahlhilfe in Braunschweig