EN

Das Schöffenamt

Die Wahl

Die Wahl der Schöffinnen und Schöffen läuft in zwei Phasen ab. Zuerst stellt die Stadt Braunschweig eine Vorschlagsliste auf. Diese enthält mindestens die doppelte Anzahl der aus Braunschweig benötigten Haupt- und Hilfsschöffen für Amts- und Landgericht insgesamt. Der Rat der Stadt beschließt die Liste, die dann zum Amtsgericht gegeben wird.

Die Vorschlagslisten aller Gemeinden des Amtsgerichtsbezirks werden zu einer Gesamtliste zusammengestellt. Aus dieser wählt ein Wahlausschuss am Amtsgericht die Schöffinnen und Schöffen aus. Er bestimmt auch die Funktion (Haupt- oder Hilfsschöffe) und das Gericht (Amts- oder Landgericht).