Menü und Suche

KTK Veltenhof

Kinder- und Teeny-Klub Veltenhof

Der Kinder- und Teeny-Klub ist eine städtische Kinderbetreuungseinrichtung im Braunschweiger Stadtteil Veltenhof. Der konzeptionelle Ansatz der Einrichtung besteht aus einer Kombination der bisherigen traditionellen Hortarbeit mit der offenen Kinderarbeit unter Einbeziehung eines sozialräumlichen Ansatzes. 

Der Kinder- und Teeny-Klub Veltenhof besteht seit Anfang des Jahres 1997 in den Räumen des ehemaligen Hortes der Kindertagesstätte Pfälzerstraße. Es handelt sich um ein altes Schulgebäude. Hier stehen der Einrichtung drei große Gruppenräume, eine große Küche mit Essraum, ein Flur sowie ein Büro zur Verfügung. Als Außenfläche wird das Gelände der benachbarten Grundschule Veltenhof genutzt. Auch weitere Anlagen der Grundschule, wie z. B. der Sportplatz und die Turnhalle stehen dem Kinder- und Teeny-Klub zur Verfügung. 

Am 1. August 2002 wurde die „verlässliche Grundschule“ in der GS Veltenhof eingeführt. Aufgrund der Kooperation zwischen der Grundschule und dem Kinder- und Teeny-Klub werden durch den KTK in der Zeit zwischen 12:00 und 13:00 Uhr, zwei Schulklassen betreut. 

Das Alter der betreuten Kinder liegt zwischen sechs und 13 Jahren. Den Schwerpunkt bilden aufgrund der räumlichen Nähe zur Grundschule die Kinder im Grundschulalter. 

Der Aufgabenbereich des Berufspraktikanten/der Berufspraktikantin stellt sich wie folgt dar: 

Der Berufspraktikant/die Berufspraktikantin soll innerhalb bestehender Absprachen und Möglichkeiten für einen geregelten Ablauf der Schulkindbetreuung sorgen sowie in Eigeninitiative Angebote entwickeln, die den Bedürfnissen und Fähigkeiten der Kinder entsprechen und deren Entwicklung fördern. Unter Einbeziehung des sozialräumlichen Ansatzes soll sie die Bedürfnisse und Einstellungen der Kinder kennen lernen und Handlungsalternativen im gemeinsamen Umgang vermitteln. Die Freizeit- und Lernangebote sind überwiegend als offene Gruppenangebote konzipiert, die eigenverantwortlich organisiert, geplant und durchgeführt werden sollen. Darüber hinaus sollen die Bereiche der Kooperation mit der Grundschule und der offenen Kinderarbeit einen Schwerpunkt bilden.

Die Organisation besonderer Aktivitäten und Projekte sowie das Erstellen von Ferienprogrammen gehören zum Konzept der Einrichtung. In diesem Zusammenhang soll der Praktikant/die Praktikantin eigenständig anfallende Aufgaben übernehmen. 

Im Rahmen der Elternarbeit soll sich der Berufspraktikant/die Berufspraktikantin an der Organisation und Durchführung verschiedener Angebote, wie z. B. allgemeine und themenorientierte Elternabende sowie Freizeitaktivitäten mit Eltern und Kindern beteiligen.

Die Öffentlichkeitsarbeit stellt einen wichtigen Bereich der Aufgaben des Kinder- und Teeny-Klubs dar. Der Berufspraktikant/die Berufspraktikantin soll zu gegebenen Anlässen Pressemitteilungen sowie den Anlässen entsprechende Informationsträger erstellen. Die Beteiligung der Einrichtung an stadtteilorientierten Festen und Aktionen soll von dem Berufspraktikanten/der Berufspraktikantin organisiert werden. 

Parallel zu den pädagogischen Arbeitsinhalten wird der Berufspraktikant/die Berufspraktikantin die in der Einrichtung anfallenden Verwaltungsaufgaben kennen und erledigen lernen, z. B. das An- und Abmeldeverfahren der betreuten Kinder, Inventarisierung, Kassenführung und Pressemitteilungen. Zusätzlich werden Kenntnisse über den Verwaltungsaufbau und die Verwaltungsabläufe sowie Einblicke in die verschiedenen Aufgabenbereiche der Abteilung Jugendförderung vermittelt. 

Die Teilnahme an den wöchentlichen Dienstbesprechungen sind für den Berufspraktikanten/die Berufspraktikantin bindend. Anleitungsgespräche finden regelmäßig statt. Eine aktive Mitarbeit bei der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Konzeption des Kinder- und Teeny-Klubs wird unter dem Aspekt der Qualitätssicherung erwartet.

Über die Möglichkeiten der Einrichtung hinaus wird der Berufspraktikant/die Berufspraktikantin an gemeinsamen Arbeitsbesprechungen der Abteilung und Jugendhilfeausschusssitzungen teilnehmen können.

Kontaktadresse

Kinder- und Teeny-Klub Veltenhof
Uwe Trapp
Pfälzerstr. 34
38112 Braunschweig

Telefon 05 31/31 49 69
Webseite Weitere Informationen finden Sie hier.