Menü und Suche

Freiwilliges soziales Jahr

Die Stadt Braunschweig bietet im Bereich der städtischen Kindertagesstätten und im Bereich der Jugendförderung Plätze im freiwilligen sozialen Jahr an.

Das freiwillige soziale Jahr ermöglicht interessierten jungen Menschen nach Schulabschluss vertiefte Einblicke in das sozialpädagogische Berufsfeld und praktische Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Es wird ganztägig als pflegerische, erzieherische oder hauswirtschaftliche Tätigkeit abgeleistet. Interne Fortbildungen begleiten diesen Praxisprozess.

Die Plätze werden in der Regel Anfang August/September besetzt. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Abschlusszeugnisse) werden für die vorhandenen Plätze zentral in den Abteilungen Kindertagesstätten und Jugendförderung ab Januar eines Jahres unter folgenden Anschriften entgegengenommen:

Fachbereich Kinder, Jugend und Familie
- Abteilung Kindertagesstätten -
Eiermarkt 4 - 5, 38100 Braunschweig

Fachbereich Kinder, Jugend und Familie
- Abteilung Jugendförderung -
Eiermarkt 4 - 5, 38100 Braunschweig

Helferinnen und Helfer im freiwilligen sozialen Jahr erhalten ein Taschengeld in Höhe von zurzeit 381,00 € (ab dem 01.01.2016) monatlich.

Weitere allgemeine Informationen zum freiwilligen sozialen Jahr erhalten Sie auf den Internetseiten des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

gefördert durch das BMFSFJ

Fachbereich Kinder, Jugend und Familie
Abteilung Kindertagesstätten
Eiermarkt 4-5
38100 Braunschweig

Zu diesem Thema