Menü und Suche

Technische/r Systemplaner/in

Ausbildungs- und Berufsinhalte:
Der Tätigkeitsbereich der Technischen Systemplanerin / des Technischen Systemplaners umfasst vor allem das Ausführen von zeichnerischen Arbeiten in technischen Büros sowie das Anfertigen normgerechter Zeichnungen nach Vorlage. Bei der Stadt Braunschweig erfolgt die Ausbildung in der Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik. Dazu gehören auch:

  • Grundlegende Fertigkeiten und Kenntnisse der Werkstoffbearbeitung
  • Handhaben der Zeichengeräte und des Zeichenmaterials
  • Anfertigen von Skizzen, technischen Zeichnungen, Plänen, schematischen sowie perspektivischen Darstellungen
  • Ausführen von heizungs-, klima- und sanitärtechnischen Berechnungen
  • Rechnerunterstütztes Erstellen von technischen Unterlagen
  • Kennenlernen der Tätigkeit auf Baustellen

Voraussetzungen:
Mindestens Hauptschulabschluss

Ausbildungsdauer:
3 1/2 Jahre, davon 1/2 Jahr Werkstattausbildung

Ausbildungsgliederung:
Praktische Ausbildung im Fachbereich Hochbau- und Gebäudemanagement, daneben theoretischer Unterricht an den Berufsbildenden Schulen II in Braunschweig.

Außerdem Besuch von Lehrgängen des Industrieverbandes Haus- und Versorgungstechnik Niedersachsen und Bremen e. V. in Lüneburg.

Prüfungen:
Zwischenprüfung in der Mitte des 2. Ausbildungsjahres und Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung, jeweils vor der Industrie- und Handelskammer Braunschweig.

nächster Einstellungstermin: voraussichtlich Sommer 2021

Die Bewerbungsphase startet im Sommer 2020.