Allgemeines

Auf welchen Rechnern darf Sophos-Antivirus installiert werden?

Das Antivirus-Programm kann in unbeschränkter Anzahl auf allen schuleigenen Rechnern sowie auf allen Heim-Rechnern der Lehrer/innen und Schüler/innen genutzt werden. Die Lizenz enthält selbstverständlich den automatischen Bezug von Programm-Updates und von neuesten "Virus Identity Files".

Falls Sie Hilfe bei der Installation von Sophos-Antivirus benötigen, stellen Sie bitte einen Systembetreuungsauftrag über den Betreuungsserver.

Wie gelangt man an die Dateien?

Ganz einfach: niemand braucht sie auf CD abzuholen, niemand muss sie per Post verschicken. Das wäre auch viel zu aufwendig. Die bei weitem zu geringen Personalressourcen werden für andere Supportaufgaben benötigt.

Die Datei "Sophos_xxx.exe"  finden Sie auf dem Betreuungsserver unter "Dateien/Gruppen/Sophos-Client". 

Damit kann ab sofort jeder PC im Schulnetz (nicht Verwaltungsnetz!) für die Schule kostenfrei gegen Viren geschützt werden.

Darüber hinaus besitzt jede Schülerin und jeder Schüler, jede Lehrerin und jeder Lehrer für mindestens die nächsten drei Jahre eine Volllizenz von Sophos-Antivirus für den häuslichen PC, so lange sie/er die Schule besucht!

Stellen Sie als IT-Verantwortliche(r) die Installationsdatei einfach in einen geschützten Bereich auf Ihren Schulserver, auf den ausschließlich Schüler und Lehrer Ihrer Schule Zugriff haben.
So kann sich jede(r) Berechtigte diese Datei in der Schule oder zu Hause herunterladen und legal installieren.