Jugendblasorchester

Jugendblasorchester der Städtischen Musikschule Braunschweig

Das Jugendblasorchester wurde im Schuljahr 2017/18 im Rahmen mehrerer Wochenendworkshops unter der Leitung von Bernd Uwe Rams an der Städtischen Musikschule gegründet. Ab Mai 2018 konnte das Ensemble in das reguläre Musikschulangebot aufgenommen werden, wodurch die Größe des Blasorchesters auf aktuell 7 Querflöten, 1 Oboe, 3 Klarinetten, 2 Altsaxophonen, 1 Trompete, 2 Waldhörner, 3 Posaunen und 3 Schlagzeugern angehoben werden konnte. Die wöchentlichen Proben finden im in dem Musikschulgebäude im Magnitorwall 16 unter der Leitung von Stefan Schmicker statt. Vor Auftritten für beispielsweise dem Büchermarkt des Lions Club Dankwarderode zur Förderung der Flüchtlingsarbeit in Braunschweig oder dem Tag der offenen Tür im Rathaus Braunschweig sowie den jährlich wiederkehrenden Braunschweiger Musikschultagen kann die Probenarbeit mit zusätzlichen Registerproben und Probenwochenenden vertieft werden. Das Repertoire des Orchesters reicht von Unterhaltungsmusik, über Rock- und Popmusik, wie beispielsweise „Happy“ von Pharrell Williams, bis hin zu bekannten Arrangements aus dem Bereich der Filmmusik, wie "Fluch der Karibik" oder "Harry Potter".