Menü und Suche

Frauenleben in Braunschweig zwischen Biedermeier und Novemberrevolution

Martha Rehberg, Foto um ca. 1900 (Foto: Elke Frobese)

Bei diesem Stadtspaziergang durch die Löwenstadt steht die Rolle der Frauen zu Beginn des 19. Jahrhunderts bis etwa Ersten Weltkrieg im Mittelpunkt. Die Historikerin Elke Frobese berichtet über Braunschweiger Frauen, die für die damalige Zeit Bemerkenswertes geleistet haben und zeichnet bei der Besichtigung einiger historischer Ort in der Innenstadt die Geschichte von Frauen in dieser Zeit nach.

Die Tour beginnt am Burgplatz und endet mit einem Besuch des Gartens der Gerloffschen Villa am Löwenwall.

Veranstalter: Elke Frobese M.A.

Führung / Rundfahrt

Termine:

auf Anfrage

Treffpunkt: vor dem Vieweghaus (Braunschweigisches Landesmuseum) am Burgplatz
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Preis (Gruppen): 90 Euro pro Gruppe bis 10 Personen, jede weitere Person 10 Euro

Buchung einer Gruppenführung

Hiermit buche ich (vorbehaltlich Verfügbarkeit, *: Pflichtangaben):

                                                   
Führung Frauenleben in Braunschweig
(frei wählbar)
(frei wählbar)
* Bar an Gästeführer
Rechnungsstellung

Ich bitte Sie, die Führung (bei Verfügbarkeit) verbindlich zu buchen und erkenne die Buchungsbedingungen an.

Ich bitte Sie, mir ein Angebot zuzusenden.


             

Zu diesem Thema