Menü und Suche

Alte Waage

Fotostrecke (2 Bilder)

Die "Alte Waage" ist ein freistehender Fachwerkbau mit einem Erdgeschoß nebst Zwischengeschoss und zwei Obergeschossen, bekrönt von einem Dach mit drei Dacherkern, die als Speicherluken dienten. 1534 wurde die Alte Waage als Waag- und Speicherhaus errichtet. Von 1854 bis 1862 wurde das inzwischen vernachlässigte und baufällig gewordene Gebäude von F. M. Krahe restauriert. Dabei wurden weitreichende Veränderungen an der Fassade vorgenommen. Zwischen 1937 und 1939 wurden bei einer erneuten Renovierung diese Veränderungen der Fassade weitgehend zurückgenommen. Zur gleichen Zeit wurde die Nutzung geändert. Die Alte Waage wurde zum Heim der Hitlerjugend. Das Gebäude wurde in der Nacht vom 14. zum 15. Oktober 1944 zusammen mit der gesamten Neustadt durch Bombenangriffe zerstört. Nach dem detailgetreuen Wiederaufbau wurde die Alte Waage 1994 für Zwecke der Volkshochschule der Öffentlichkeit wieder übergeben.

Kontaktinformationen

Alte Waage
Alte Waage 15
38100 38100 Braunschweig
Stadtplan

Zu diesem Thema