EN

Veranstaltung von anderen Spielen mit Gewinnmöglichkeit

Für gewerblich durchgeführte Gewinnspiele ist eine Erlaubnis und eine Unbedenklichkeitsbescheinigung erforderlich. Bestimmte Arten von Spielen sind nicht genehmigungsfähig.

Beschreibung

Wer gewerbsmäßig Spiele veranstaltet, bei denen ein Geld- oder Warengewinn möglich ist, z. B. Geschicklichkeitsspiele ohne technische Spieleinrichtung (Karten- oder Wurfspiele), benötigt dafür gemäß § 33d Abs. 1 Gewerbeordnung eine behördliche Erlaubnis. Für jedes Spiel, für das eine Erlaubnis erteilt werden soll, ist vorab eine Unbedenklichkeitsbescheinigung des Bundeskriminalamtes erforderlich.

Details

Kontakt