Menü und Suche

Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht

Informationen zum Ablauf der Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht

Der Beitragsservice von ARD ZDF Deutschlandradio (ehemals GEZ) entscheidet über Ihren Antrag auf Befreiung von der Rundfunkbeitragspflicht bzw. Ermäßigung des Rundfunkbeitrags.

Die entsprechenden Anträge müssen direkt dort gestellt werden. Für Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Beitragsservice von ARD ZDF Deutschlandradio unter
der Rufnummer 018 59995 0400 (6,5 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz; abweichende Preise für Mobilfunk) zur Verfügung.

Vor der Übersendung des Antrags an den Beitragsservice bestätigen Ihnen die unter "Kontakt" aufgeführten Stellen, dass der Leistungsbescheid im Original vorgelegen hat. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise in der Rubrik "Unterlagen".

Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass
  • ausgefüllter Antrag
  • Leistungsbescheid im Original bzw.
    Schwerbehindertenausweis mit Merkmal "RF" oder Bescheinigung des Nds. Landesamtes für Soziales, Jugend und Familie (ehem. Versorgungsamt) im Original 

Gebühren

keine

Hinweise


Achtung: Empfängerinnen und Empfänger von Arbeitslosengeld II erhalten zusammen mit ihrem Bewílligungsbescheid eine Bescheinigung über den Leistungsbezug zur Vorlage bei dem o. a. Beitragsservice. Diese Bescheinigung schicken Sie zusammen mit dem Antrag direkt an ARD ZDF Deutschlandradio, Beitragsservice, 50656 Köln. Eine Vorlage des Bescheides bei der Stadt Braunschweig ist nicht mehr nötig. 

Bearbeitungszeit

sofort