EN

Ortskundeprüfung

Beschreibung

Wer ein Taxi fahren möchte, benötigt neben seinem normalen Führerschein eine besondere Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung. Diese kann bei der Führerscheinstelle des Hauptwohnsitzes beantragt werden. Für Personen mit Hauptwohnsitz in Braunschweig ist dies die Führerscheinstelle der Straßenverkehrsabteilung in der Porschestraße 5, 38112 Braunschweig. http://www.braunschweig.de/vv/produkte/II/32/32_3/32_31/erteilung_einer_fahrgastbefoerderungserlaubnis.phpInfos zur Beantragung der Fahrgastbeförderung

Die Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung für Taxen setzt für den Antragsteller gemäß § 48 Abs. 4 Nr. 7 der Verordnung über die Zulassung von Personen zum Straßenverkehr (Fahrerlaubnis-Verordnung - FeV) die notwendigen Ortskenntnisse voraus. Der Nachweis der Ortskenntnisse im Stadtgebiet Braunschweig erfolgt durch Ablegen der Ortskundeprüfung im Rathaus, Bohlweg 30, 38100 Braunschweig, in schriftlicher Form. Hierzu werden Sie nach der oben genannten Beantragung schriftlich eingeladen.

Die Prüfung findet in der Regel am ersten Donnerstag eines jeden Monats in der Zeit von 9.30 Uhr bis 10.30 Uhr in Raum N 4.22 im Rathaus Neubau, Bohlweg 30, 4. Stock, statt. Die Gebühr ist rechtzeitig vor Prüfungsbeginn ab 9.00 Uhr in Raum N 5.13, 5. Stock, in bar zu bezahlen. Bitte pünktlich erscheinen.

Der Prüfungsbogen enthält ca. 35 Fragen zu Wegstrecken im Stadtgebiet. Einbahnstraßen sind hierbei zu beachten. 5 Fragen dürfen maximal falsch beantwortet werden, um die Prüfung bestanden zu haben. Den aktuellen Fragebogen finden Sie unter Downloads und Links.

Details

Kontakt

Downloads / Links