Menü und Suche

Braunschweiger Gründer präsentieren Weltneuheit zum autonomen Parken

Technologiepark-Start-up Promotives entwickelt Leitstand

Die Promotives GmbH mit Sitz im Technologiepark Braunschweig sowie in Berlin hat auf den Vodafone Innovation Days am 24. und 25. Oktober in Düsseldorf ein System zum autonomen Parken vorgestellt.´„Die Präsentation unseres Leitstandes für autonome Fahrzeuge ist eine Weltpremiere“, so Mitgründer und Geschäftsführer Bernhard Müller-Beßler.

Das sogenannte Valet Parking ist in vielen Hotels, an Flughäfen und anderen Einrichtungen seit vielen Jahren selbstverständlich. Der Autofahrer gibt sein Auto ab, das Einparken übernehmen Service-Mitarbeiter. Mit dem „AV Control Hub“ von Promotives soll dieser Prozess nun autonom ablaufen. Für das Autonome Valet Parken (AVP) hat das Unternehmen einen Leitstand entwickelt, der den Verkehr digital regelt. „Wir vergleichen den digitalen Leitstand gerne mit einem Tower für Flughäfen, der statt Flugzeugen autonome Fahrzeuge koordiniert“, so Müller-Beßler. „Der Leitstand sorgt für den sicheren Betrieb autonomer Fahrzeuge.“ Damit ist das System nicht nur interessant für Parkhausbetreiber, sondern beispielsweise auch für Logistikflächen.

„Ich gratuliere der Promotives GmbH zu dieser bemerkenswerten Entwicklung“, sagt Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa. „Promotives verkörpert die Bedeutung und das Potenzial des Mobilitäts- und Innovationsstandorts Braunschweig“, so Leppa. Viele Braunschweiger Institute und Unternehmen beschäftigten sich mit der Zukunft der Mobilität. „Wir haben hier eines der innovativsten Mobilitätscluster Europas.“

Mit dem Sitz im städtischen Technologiepark bewege sich das 14 Mitarbeiter zählende Unternehmen, das auch in Berlin ansässig ist, zudem in einem innovativen und kreativen Umfeld. „Forschung und Entwicklung aus Braunschweig leisten einen wichtigen Beitrag auf dem Weg zur digitalisierten Mobilität“, so Leppa.

Nach dem erfolgreichen Auftritt bei den Innovation Days will das Unternehmen sein System nun im Feldversuch weiterentwickeln. Eine erste Testfläche werde in Zusammenarbeit mit Vodafone in Düsseldorf entstehen, weitere sollen folgen. „Wir wollen eine Entwicklungsumgebung schaffen, die den Weg zum Autonomen Valet Parken ebnet“, so Bernhard Müller-Beßler.

Weitere Informationen zum Braunschweiger Start-up Promotives GmbH unter www.promotives.de

Medien

Auf dieser Testfläche im Parkhaus des Vodafone Campus in Düsseldorf demonstrierte das Braunschweiger Start-up Promotives die Funktionsweise seines Leitstands für autonomes Parken. (Foto: Promotives GmbH)

Auf dieser Testfläche im Parkhaus des Vodafone Campus in Düsseldorf demonstrierte das Braunschweiger Start-up Promotives die Funktionsweise seines Leitstands für autonomes Parken.
(Foto: Promotives GmbH)

Dateityp: jpeg
Auflösung: 1600 x 1068 Pixel
Dateigröße: 1058,2 KB

Originaldatei herunterladen

Mit dem AV Control Hub will die Promotives GmbH den Weg zum Autonomen Valet Parken (AVP) ebnen. (Foto: Promotives GmbH)

Mit dem AV Control Hub will die Promotives GmbH den Weg zum Autonomen Valet Parken (AVP) ebnen.
(Foto: Promotives GmbH)

Dateityp: jpeg
Auflösung: 1600 x 1068 Pixel
Dateigröße: 1397,5 KB

Originaldatei herunterladen