Die halle267 bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Die halle267 bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Die "halle267 - städtische galerie braunschweig" verfolgt das Ziel, ein mehr als 10jähriges Vakuum fehlender Ausstellungsflächen für Künstlerinnen und Künstler aus der Region zu schließen. Seit Januar 2018 ist in den Räumen der Hamburger Straße 267 ganzjährig Kunst aus Braunschweig und der Region zu sehen. Dabei gibt es ein künstlerisches Gremium, das über eingereichte Ausstellungskonzepte entscheidet, aber auch eigene, durch die Kulturverwaltung kuratierte Ausstellungen, werden präsentiert.

Wichtiger Hinweis

©Peter Tuma

PETER TUMA - AM WEGE (Ausstellung geschlossen)

Liebe Besucherinnen und Besucher, um die Ausbreitung des Virus’ soweit wie möglich zu verlangsamen, muss die halle267 bis auf Weiteres geschlossen bleiben.

Wir sind bemüht, Ihnen sobald wie möglich mitteilen zu können, wann Sie die halle267 wieder besuchen können.

Wir bitten Sie sehr herzlich um Verständnis.


JETZT BEWERBEN

Künstlerinnen und Künstler aus der Region sind aufgerufen, sich bis zum 15. Mai 2020 für einen Ausstellungszeitraum im Jahr 2021 in der „halle267 – städtische galerie braunschweig“ zu bewerben.

Das Bewerbungsverfahren für das Jahr 2020 ist bereits abgeschlossen. Weitere Bewerbungen für das Jahr 2020 können nicht berücksichtigt werden. Wir bitten um Verständnis!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Einblick in die vergangene Ausstellung "jetzt und hier" von Debora Kim

Braunschweigische Kunstlandschaft 2019

Unterstützer

© ALBA

Kontaktadresse

halle267 - städtische galerie braunschweig

Anschrift

Hamburger Straße 267
38114 Braunschweig

Kontakt

Tel.: 0531 4704856

(Frau Rinke)

Tel.: 0531 4704865
(Frau Kleinwechter)


Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte den Informationen zu der laufenden Ausstellung.