EN

Wer macht was?

Wer macht was?

Als externen Projektleiter hat die Stadt Braunschweig Dr. Patrick S. Föhl beauftragt. Am 31.01.2020 stellte Dr. Patrick S. Föhl seine Herangehensweise im Ausschuss für Kultur und Wissenschaft im großen Sitzungssaal des Rathauses vor.

© Patricia HaasPorträt Suse Klemm und Dr. Patrick S. Föhl

Dr. Patrick S. Föhl ist Gründer und Leiter des Netzwerks Kulturberatung. Er hat über 30 Kulturplanungsprojekte als Projektleiter begleitet, darunter unter anderem für die Metropolregion Rhein-Neckar, KulturRegion Stuttgart und die Städte Nürnberg, Kassel, Düsseldorf, Augsburg, Ulm, Plovdiv und Potsdam, um nur einige Beispiele zu nennen. Seit 2016 ist er Mitglied des Beirats „Bildung und Diskurse“ des Goethe-Instituts. Darüber hinaus arbeitet er weltweit als Coach, Dozent sowie Trainer (u. a. Ägypten, Bulgarien, China, Chile, Pakistan, Polen, Schweiz, Ukraine, USA, Usbekistan, Vietnam) und hat u. a. zu den Themen Kooperation und Transformation im Kulturbereich zahlreiche Publikationen verfasst.

Ihm zur Seite steht als stellvertretende Projektleiterin Suse Klemm, die künstlerische Therapeutin für Theatertherapie und Coachin ist. Ihre Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind u. a. Auswirkungen von frühen Prägungen auf das Erwachsenensein, transpersonelle Ansätze, psycho- und körperdynamische Konflikte, Potenzialentfaltung, Umgang mit Ängsten und die Begleitung von organisationalen Veränderungsprozessen. In Kulturentwicklungsprozessen ist sie u. a. auf den Umgang mit Konflikten und die Ermöglichung von Transformationsprozessen spezialisiert. So arbeitet sie gegenwärtig gemeinsam mit Dr. Patrick S. Föhl an der Umsetzung der Düsseldorfer Kulturentwicklungsplanung.

Ein Beirat, der aus dem Blickwinkel der Kultur die gegenwärtige Stadtgesellschaft repräsentiert, wird den Prozess kritisch-konstruktiv begleiten. Herr Dr. Föhl hat im AfKW am 31.01.2020 hierzu einen Strukturvorschlag vorgestellt. In Kürze finden Sie hier einen Überblick über die Beiratsmitglieder.

Koordiniert wird der Prozess von Elke Scheler, Fachbereich Kultur und Wissenschaft. Sie wird den zukünftigen Beirat betreuen, ist „Schnittstelle“ zwischen Herrn Dr. Föhl und der fachbereichsinternen Arbeitsgruppe und beantwortet Ihnen gerne Ihre Fragen rund um den Kulturentwicklungsprozess.

Elke Scheler, M. A. und Kulturmanagerin, war an diversen Theatern in Deutschland und der Schweiz als Dramaturgin engagiert, lehrte an der FU Berlin zu Themen rund um die Schauspielkunst, war an der Berliner Senatsverwaltung für Wissenschaft und Kultur als Leitungsreferentin tätig und verantwortete die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie das Marketing für zahlreiche Kunst- und Kulturprojekte. Seit November 2018 ist sie wissenschaftliche Sachbearbeiterin für Kulturelle Grundsatzfragen am Fachbereich für Kultur und Wissenschaft der Stadt Braunschweig.