EN

Ausstellungszentrum Hinter Ägidien

© Braunschweigisches Landesmuseum

Die mehr als 1.000 Objekte zählende Judaica-Sammlung des Braunschweigischen Landesmuseums gehört zu den historisch bedeutendsten in Deutschland. 1987 wurde eine Ausstellung zur jüdischen Religion und Kulturgeschichte in Hinter Aegidien eingerichtet. Im Zentrum steht die fast vollständig erhaltene barocke Inneneinrichtung der Synagoge aus der Landgemeinde Hornburg, die seit 1922 Teil der Judaica-Sammlung und in Norddeutschland einzigartig ist.

Im Dezember 2021 wird der Standort mit einer neu konzipierten Ausstellung zur jüdischen Geschichte und Kultur in Niedersachsen eröffnet.

Kontaktinformationen

© Braunschweigisches Landesmuseum

Ausstellungszentrum Hinter Ägidien

Öffnungszeiten

bis Dezember 2021 wegen Sanierung und Neueinrichtung geschlossen