Menü und Suche

Ausstellungen

"Kreuzgang: Vom Suchen und Finden der Deutschen" Wolf Menzel

Bild zur Ausstellung "Kreuzgang. Vom Suchen und Finden der Deutschen" (Foto: W. Menzel)

Wolf Menzel malt seit November 2014 an seinem Bildzyklus „Kreuzgang: Vom Suchen und Finden der Deutschen“. In insgesamt vier geplanten Bildteilen beleuchtet der „Bildermacher“ die deutsche Geschichte von der Weimarer Republik über die NS-Zeit und das geteilte Deutschland bis zur Gegenwart. Im Rahmen des Kulturprojekts „Vom Herzogtum zum Freistaat – Braunschweigs Weg in die Demokratie (1916-1923)“ stellt Menzel die ersten beiden Bildteile  und zahlreiche Grafiken im Gaußsaal des Museums im Altstadtrathaus aus.

Die Ausstellung ist vom 6. September bis 10. Oktober 2018 im Altstadtrathaus zu sehen.

Vorschau:

"Zerrissene Zeiten. Krieg. Revolution. Und dann?
Braunschweig 1916-1923"
Die Ausstellung im Haus am Löwenwall ist vom 4.10.2018 bis zum 20.1.2019 zu sehen und findet im Rahmen des Kulturprojekts „Vom Herzogtum zum Freistaat – Braunschweigs Weg in die Demokratie (1916-1923)“ statt.


Die Geschichte der Stadt Braunschweig im Überblick

Dauerausstellung im Städtischen Museum Braunschweig, Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7. Das Museum zeigt die Ausstellung zur Geschichte der Stadt Braunschweig von ihren Anfängen im 9. Jh. bis hin zur Gegenwart. Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Eintritt frei!

Kostenfreie Führung jeden Sonnabend 15 Uhr.