EN

Ausstellungen


Rembrandt Harmensz. van Rijn, Selbstbildnis mit Saskia, 1636, Radierung, Städtisches Museum Braunschweig, (© Städtisches Museum Braunschweig, Foto: Dirk Scherer)

„Von Rembrandt bis Baselitz. Meisterwerke der Druckgraphik aus der Sammlung des Städtischen Museums Braunschweig“
18.10.2020 bis 10.1.2021
Haus am Löwenwall

Die Ausstellung demonstriert, über welche außergewöhnlichen Schätze das Städtische Museum verfügt. In der Graphischen Sammlung des Hauses sind Radierungen von Rembrandt genauso zu finden wie Lithographien von Georges Braque und Marc Chagall, Holzschnitte von Erich Heckel und Ernst Ludwig Kirchner sowie Arbeiten von Gerhard Richter. Im Rahmen der Ausstellung werden rund 160 „Meisterwerke“ der Sammlung vom 17. bis zum späten 20. Jahrhundert präsentiert, die teilweise noch nie ausgestellt wurden. 

In einzelnen Themeninseln wie „Rembrandt – Virtuose der Radierung“, „Gesichter und Gesichte – Bildnis, Selbstbildnis und Vision“, „Mit bloßer Haut – Akt“,
„Gruppen und Dynamik – Der Mensch in der Gesellschaft“, „Gott und Götter – Mythologische Darstellungen“, „Paradiese und andere Schwebezustände – Natur und
Landschaft“ sowie „Mit wenigen Strichen – Abstraktion“ wird der Besucher zu einer Reise durch vier Jahrhunderte ausgewählter Druckgraphik auf allerhöchstem Niveau eingeladen. Hierbei wird auch die künstlerische Entwicklung vom Kupferstich, über Radierung und Lithographie bis zur Serigraphie nachgezeichnet.

© Städtisches Museum BraunschweigKäthe Kollwitz, Selbstporträt, 1921, Strichätzung und Polierstahl

Parallel zur Ausstellung wird ein facettenreiches Programm mit Führungen, Vorträgen, Workshops und anderen Aktionen angeboten. Sehen Sie hier das gesamte Programm (Zur Beachtung: Alle Angaben zu Veranstaltungen erfolgen unter Vorbehalt. Aufgrund der Vorgaben des Landes Niedersachsen zum Schutz vor dem Corona-Virus kann es zu Programmänderungen kommen. Bitte setzen Sie sich in Zweifelsfällen mit dem Museum in Verbindung).

Ein begleitender Katalog stellt die bedeutendsten Druckgraphiken aus der Sammlung des Städtischen Museums Braunschweig vor. Er erscheint im Oktober 2020. Finden Sie hier mehr Informationen zum Katalog.

Die Geschichte der Stadt Braunschweig im Überblick

Dauerausstellung im Städtischen Museum Braunschweig, Altstadtrathaus, Altstadtmarkt 7.
Das Museum zeigt die Ausstellung zur Geschichte der Stadt Braunschweig von ihren Anfängen im 9. Jh. bis hin zur Gegenwart. Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Eintritt frei! Kostenfreie Führung jeden Sonnabend 15 Uhr (Führungen zurzeit nicht möglich!).