EN

Kinder des Lichts

Donnerstag | 8. März | 11:00 Uhr | Roter Saal Sonntag | 11. März | 11:00 Uhr | Roter Saal

Zu Gast: David Steffen

Regie: David Ruf | Türkei, Deutschland, Syrien 2016 | 70 Min. | Originalfassung mit Untertiteln und deutscher Einsprache | ab 12 Jahren

Nachdem ihr Vater verschwunden ist und die Miliz ihre Großmutter getötet hat, ist die elfjährige Raisa mit ihrem kleinen Bruder Walid allein. Sie träumt von einem „Land des Lichts“ – ein imaginärer Ort ohne Gewalt und Hass. Ein Ort, an dem sich alle Wünsche und Träume erfüllen. Die Geschwister gehen los und auf dem Weg schließen sich ihnen andere Kinder an. Gemeinsam wollen sie dorthin, wo alle Menschen gleich sind, egal welcher Gruppe oder welcher Religion sie angehören. In diesem friedlichen Land können die Kinder ohne Sorgen spielen und die Eltern kümmern sich um sie. Während alle anderen anfangen, an Raisas Phantasie zu glauben und ihr auf dem gefährlichen Weg folgen, versteht sie selber allmählich, dass diese Welt nicht existiert. Die Gemeinschaft der Freunde wird schließlich mit der Dunkelheit, dem Misstrauen und der Angst konfrontiert, die ihre gemeinsame Reise scheitern lassen könnte.

Regisseur David Ruf organisierte 2013 mit „Speak Syria“ an der türkisch-syrischen Grenze Theaterworkshops für Flüchtlingskinder. Um die Kinder für den Film zu finden und das Drehbuch zu entwickeln, organisierte das Team über mehrere Monate Theaterworkshops im türkisch-syrischen Grenzgebiet mit David Steffen als Schauspielcoach. Die Teilnehmer dieser Workshops haben gemeinsam die Geschichte der „Kinder des Lichts“ entwickelt, die in diesem Diplomfilm auch mit ihnen realisiert wurde. Dabei ist die fiktive Geschichte in einen dokumentarischen Rahmen eingebettet, der uns von den realen Lebensumständen der jungen Schauspieler erzählt. Als Kontrapunkt zu ihren eigenen leidvollen Biographien bildet ihre Fähigkeit zur Phantasie einen letzten Zufluchtsort.

Filmfestival Max Ophüls Preis 2017: MOP-Watchlist
FILEM‘ON International Childrens‘ Film Festival Brüssel 2016: Best Feature Film der Kinderjury und Best Feature Film der Teenager Jury
ICFF International Children Film Festival Delhi India 2016

Trailer zum Film